Spirituelle Gesetze

Harte und schnelle Logik für das Schmieden

Spirituelle Gesetze: Harte und schnelle Logik, um voranzukommen

Spirituelle Gesetze: Harte und schnelle Logik, um voranzukommen ist eine Zusammenfassung der Lehren des Pathwork Guides bezüglich spiritueller Gesetze.

Was sind die Gesetze, die dieses kostbare Land regieren? Es stellt sich heraus, dass es unendlich viele Gesetze gibt, die alles regeln, was passiert. Und während Spirituelle Gesetze Diese Stichprobe von Lehren aus dem Pathwork Guide erhebt keinen guten Anspruch darauf, die Funktionsweise dieser Sphäre zu erläutern.

Dies zu verstehen wird uns helfen, die Wahrheit zu begreifen, dass hinter unseren Prüfungen eine Methode steckt. Dass jemand oder etwas hinter dem Leben steckt und einen Plan ausarbeitet. Also versammelt euch und hört zu. Denn es gibt wichtige Richtlinien, über die wir alle mehr wissen könnten. Und der Hammer fällt gleich.

Lese Spirituelle Gesetze jetzt online mit Vollzugriffsmitgliedschaft

INHALT

1 Gefühle

2 Erschöpfung

3 Geben & Empfangen

4 Das Ego

5 Justiz

6 Freier Wille

7 Ursache Wirkung

8 Sich anstrengen

9 Fehler

10 Hält

11 Selbstverantwortung

12 Kurskorrektur
(** Beispielkapitel unten lesen)

13 Das Leben betrügen

14 Gesundheit

15 Dualität & Einheit

16 Gegenseitigkeit

17 Betroffen sein

18 Missverständnisse

19 Power

20 Selbstverwirklichung

21 Anbau

22 Die Natur des Lebens

23 Selbstbeständige Kreise

24 Erstellen

25 Verbindungen herstellen

26 Männlich und Weiblich

27 Gegensätze

On Course-Correction: Was auch immer zwischen uns und einer kleinen Handvoll Leute passiert, spielt sich auf den größten Bühnen der Welt ab. Ein winziges Problem in einem einheimischen Streit hat die gleiche Auswirkung und die gleiche Bedeutung wie ein großer internationaler Streit. Diese sogenannten großen Probleme könnten nicht einmal existieren, wenn nicht Tausende von kleineren in sie hineinrollen.
On Course-Correction: Was auch immer zwischen uns und einer kleinen Handvoll Leute passiert, spielt sich auf den größten Bühnen der Welt ab. Ein winziges Problem in einem einheimischen Streit hat die gleiche Auswirkung und die gleiche Bedeutung wie ein großer internationaler Streit. Diese sogenannten großen Probleme könnten nicht einmal existieren, wenn nicht Tausende von kleineren in sie hineinrollen.

** 12 Kurskorrektur

Auf lange Sicht muss alles, was passiert, zum Guten sein, denn so wurden göttliche Gesetze konstruiert. Grundsätzlich werden wir die Zwickmühle spüren, wenn wir in eine Richtung zappen, die dem Willen Gottes und damit den geistlichen Gesetzen widerspricht. Und das wird uns motivieren, wieder auf Linie zu gehen, um Kurskorrekturen vorzunehmen.

Das sind liebevolle Gesetze, über die wir sprechen. Sie sollen uns helfen, aus freien Stücken keine falschen Entscheidungen zu treffen. Für jede einzelne klitzekleine Entscheidung, die wir treffen, und jede Einstellung, die wir wählen oder tun, die wir tun, ist eine weitere Chance, mit Gott in Ordnung zu kommen, indem wir uns selbst mit göttlichen Gesetzen in Ordnung bringen.

Es gibt ein spirituelles Gesetz, das besagt, dass uns unter den gegebenen Umständen immer der einfachste Weg nach vorne gezeigt wird. Beachten Sie jedoch, dass der Weg umso schwieriger wird, je länger wir brauchen, um einen besseren Kurs zu finden. Wir beobachten dies so oft in Aktion, wenn wir in einer bösartigen Angewohnheit des niederen Selbst gefangen sind. Und je gefangener wir werden, desto schwieriger ist es, uns zu befreien. Je mehr wir davonlaufen, uns unseren inneren Missverständnissen zu stellen, und je mehr wir uns weiterhin gegen Veränderungen wehren, desto größer werden unsere Hürden. Dies geht so lange, bis unsere Herausforderungen im Leben so unüberwindbar werden, dass sie uns in die Knie zwingen. Irgendwann wird unser eigenes Unglück dazu führen, dass wir etwas ändern wollen.

Denken Sie daran, wir können uns immer an Gott wenden und um Hilfe bitten, unsere Hindernisse zu überwinden. Vielleicht denken wir, dass Gott sich nicht um uns kümmert und dass wir Gott nicht mit unseren Problemen belasten sollten. Aber wie verrückt ist das? Schließlich hat Gott diese Sphäre speziell geschaffen, damit wir hierher kommen und lernen können, unsere inneren Fehler zu korrigieren. Und dazu gehören sie alle, große und kleine.

Eigentlich gibt es kein großes oder kleines Problem. Denn was auch immer zwischen uns und einer kleinen Handvoll Leute passiert, spielt sich auf den größten Bühnen der Welt ab. Ein kleines Problem in einem häuslichen Streit hat die gleiche Auswirkung – die gleiche Bedeutung – wie ein großer internationaler Streit. Tatsächlich könnten diese sogenannten großen Probleme nicht einmal existieren, wenn nicht Tausende kleinerer Probleme darin auftauchen.

Mit anderen Worten, unsere täglichen Kämpfe bilden den Präzedenzfall für die Schaffung der Mammut-Situationen, die wir in größerem Maßstab erleben. Der Ort, um solche Probleme zu lösen, beginnt also damit, jede Verzerrung, die wir in uns selbst entdecken, achtsam zu untersuchen.

Phoenesse: Finde dein wahres Du

View Alle Abonnentenoptionen

© 2017 Jill Loree. Alle Rechte vorbehalten.

FINDE Welche Pathwork-Lehren stehen in welchen Phoenesse-Büchern • Erhalten Links zu den Original-Pathwork-Vorträgen • Lesen Ursprüngliche Pathwork-Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen STICHWÖRTER, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen