11 Den guten Kampf kämpfen

Holy Moly
Holy Moly
11 Den guten Kampf kämpfen
/
Okay, Jesus liebt uns. Was machen wir nun damit? Kämpfe den guten Kampf, die Barrieren zu beseitigen, die uns daran hindern, diese Wahrheit zu fühlen.
Okay, Jesus liebt uns. Was machen wir nun damit? Kämpfe den guten Kampf, die Barrieren zu beseitigen, die uns daran hindern, diese Wahrheit zu fühlen.

OK, Jesus liebt uns. Was machen wir nun damit? Wir können damit beginnen, den guten Kampf um die Beseitigung der Barrieren zu führen, die uns daran hindern, diese Wahrheit zu spüren. Viele von uns haben bereits ihre Erkenntnis gestärkt, dass diese Welt von Gott durchdrungen ist, aber noch nicht so viele haben persönlichen Kontakt mit ihm aufgenommen. Gott wurde menschlich, so dass es möglich ist, ihn auf diese persönliche und liebevolle Weise zu kennen…

Nichts ist schmerzhafter und beängstigender für uns, als nicht in der Lage zu sein, die Verbindung zwischen schmerzhaften Lebensereignissen und ihrer inneren Ursache herzustellen. Eine so tiefe Verbindung mit dem personalisierten Gott wird solche Verbindungen beleuchten, die wir vorher nicht sehen konnten. Es ist eine große Erleichterung zu entdecken, dass es einen Grund für das gibt, was wir erleben.

Es kommt vor, dass wir unseren persönlichen Willen auf völlige Hingabe ausrichten - und es sogar aufrichtig meinen - und dann passiert nichts. Es zeigt sich keine süße liebevolle Gegenwart Jesu. Wir müssen vielleicht warten. Und dann werden wir ungeduldig und beginnen zu zweifeln, indem wir die Sämlinge, die wir gerade angefangen haben, effektiv aufreißen. Es ist nicht so, dass Jesus uns warten lässt. Es ist so, dass unsere inneren Barrieren nachgeben müssen. Und dieser Prozess kann seine eigene süße Zeit in Anspruch nehmen.

Aber kalt - Christus ist hier. Er hört dich und er liebt dich. Er beschützt dich und kümmert sich tief um dich, auch wenn du es noch nicht fühlen kannst. Irgendwann werden Sie sich dieser Tatsache sehr bewusst sein. Er wird seine liebevollen Arme um dich legen und dir Frieden geben. Ganz zu schweigen von der Nahrung, die Sie wahrscheinlich für Ihre Lebensaufgabe benötigen. Dafür lohnt es sich zu kämpfen.

Wir sind es gewohnt, für unsere Ziele des niederen Selbst zu kämpfen, aber wir müssen lernen, wie man den guten Kampf kämpft. Wir können es uns nicht leisten, apathisch zu sein, wenn es darum geht, ein gutes Leben zu führen. Wir können es uns auch nicht leisten, uns zurückzulehnen und passiv zu sein, wenn wir in unsere eigenen Negativitäten verwickelt werden. Wenn wir dies tun, ziehen wir dunkle Kräfte zu uns. Dies macht es einfacher, unsere Aggression auf destruktive Weise zu entfesseln, anstatt etwas von diesem Eifer zu nutzen, um das Böse zu zerstreuen und positive Kräfte in und um uns herum zu behaupten.

Hören Sie zu und lernen Sie mehr.

HOLY MOLY: Die Geschichte von Dualität, Dunkelheit und einer gewagten Rettung

Lese Holy Moly, Kapitel 11: Die Good Fight

Entdecken Sie Angebote Bücher lesenBücher anhören

Verstehe diese spirituellen Lehren • Finden welche Pathwork® Lehren sind in was Phoenesse® Bücher • Erhalten Links zu originalen Pathwork-Vorträgen • Lesen Original Pathwork Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lese spirituelle Aufsätze • Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer spricht • Erhalten Stichwörter, eine kostenlose Sammlung der beliebtesten Fragen und Antworten von Jill Loree

Teilen