Pearls
Pearls
2 Zwischen den Zeilen des Vaterunsers lesen
/
Gott führt uns nicht in Versuchung. Stattdessen sollten wir beten, dass Gott uns führt, wenn wir uns versucht fühlen.
Gott führt uns nicht in Versuchung. Stattdessen sollten wir beten, dass Gott uns führt, wenn wir uns versucht fühlen.

Innerhalb der Linien des Vaterunsers ist alles - ja, alles - wir müssen ein herrliches Leben führen. Dies macht das Vaterunser zum schönsten aller Gebete.

UNSER VATER

Wenn wir diese Worte leise in uns selbst sagen, können wir darüber meditieren, wie dies für alle gelten muss, auch für diejenigen, die wir nicht mögen. Tatsächlich können wir uns nur Kinder Gottes nennen, wenn wir bereit sind, die Tore zu öffnen an alle Grusel und Crapheads in unserer Welt. Entweder ist niemand in dieser Herde oder jeder ist es, selbst diejenigen, die unangenehme Gefühle in uns hervorrufen ... Immer wenn wir Angst vor einem anderen haben, ist etwas in uns, das Aufmerksamkeit braucht. egal wie falsch die andere Person sein mag.

WER KUNST IM HIMMEL

Der Himmel ist in uns, nicht draußen. Wir müssen also nach dem suchen, was wir suchen - um unsere eigene Perfektion zu finden - in dem, wo es bereits existiert. Es kann jedoch abgedeckt und schwer zu finden sein.

Geheiligt sei dein Name

Der Weg, den Namen Gottes, des Vaters, zu heiligen, besteht darin, zu versuchen, seine Gesetze zu ergründen und ihnen zu folgen. Immer wenn wir von einer Lebenssituation überrascht werden, bedeutet dies, dass wir das spezifische Gesetz, gegen das wir verstoßen, nicht gefunden haben.

EUER KÖNIGREICH KOMME

Wenn wir geistlichen Gesetzen folgen und Gottes Namen heiligen, bringen wir uns auch seinem Reich näher. Weil es drinnen ist.

Hören Sie zu und lernen Sie mehr.

Perlen: Eine aufschlussreiche Sammlung von 17 frischen spirituellen Lehren

Lesen Pearls, Kapitel 2: Lesen zwischen den Zeilen des Vaterunsers

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 9 Gebet und Meditation - Das Vaterunser