Zwei rebellische Reaktionen auf Autorität In einer Nussschale

Lesezeit: 3 Minuten

Wir stehen schon in jungen Jahren vor unserem ersten Konflikt mit der Autorität. Eltern, Geschwister, Verwandte und spätere Lehrer repräsentieren alle Autorität, deren Aufgabe es zu sein scheint, Nein zu sagen. Es gibt also eine Barriere zwischen dem Kind und dem Erwachsenen in Autorität. Einerseits will das Kind die Liebe der Eltern und andererseits das Kind Rebellen gegen Einschränkung… Autorität ist also die feindliche Kraft eines Feindes, der uns hinter Gefängnisstangen einsperrt und Frustration verursacht…

Das Kind entwickelt dann eine ungeduldige Sehnsucht danach, erwachsen zu werden, damit diese einschränkenden Mauern verschwinden. Aber dann wird das Kind tatsächlich erwachsen und das Gesicht der Autorität ändert sich lediglich. Anstelle von Eltern und Lehrern nimmt die Autorität nun die Form der Gesellschaft, der Regierung, der Polizisten, der Chefs und anderer Menschen in Machtpositionen an, auf die wir uns jetzt verlassen müssen. Gleicher Konflikt, anderer Tag ...

Anstelle von Eltern und Lehrern nimmt die Autorität jetzt die Form der Gesellschaft, der Regierung, der Polizei, der Chefs und anderer an, auf die wir uns jetzt verlassen müssen. Gleicher Konflikt, anderer Tag.
Anstelle von Eltern und Lehrern nimmt die Autorität jetzt die Form der Gesellschaft, der Regierung, der Polizei, der Chefs und anderer an, auf die wir uns jetzt verlassen müssen. Gleicher Konflikt, anderer Tag.

Leider funktionieren die Methoden, mit denen wir normalerweise versuchen, dieses Problem zu lösen, nicht. Lassen Sie uns zunächst diejenigen untersuchen, die rebellieren und revoltieren. Wenn dies unsere Reaktion ist, sehen wir Autorität als unseren Feind… Autorität ist ungerecht und schädlich sowie engstirnig und nicht hilfreich… Unsere Rebellion kann in Form von offenen Kämpfen und Widerständen erfolgen. Für andere wird die Rebellion zu einem langweiligen Trotz gedimmt ...

Die andere Kategorie umfasst diejenigen, die sich hin und wieder umdrehten und dachten: „Wenn ich mich mit der Autorität zusammenschließe, so sehr ich sie auch hassen könnte, bin ich in Sicherheit.“ Der extreme Typ in dieser Kategorie wird zum strikten Gesetzeshüter, sowohl auf offene als auch auf subtile Weise… In dem Bemühen, unsere gewählte Position als Gesetzeshüter zu wahren und unsere Rebellion zu verbergen – die sich im Grunde nicht von der des Gesetzes unterscheidet -Brecher – wir werden dem Gesetzesbrecher in starrer Opposition entgegentreten…Die Angst vor Entlarvung motiviert den Gesetzeshüter, doppelt „gut“ zu sein…

In beiden Fällen mag wahre Güte im Inneren sein, aber beide reagieren ignorant und unreif ... Also was ist das Heilmittel? Wenn wir der revoltierende Typ sind, können wir über die göttlichen Qualitäten echter Autorität meditieren. Wie unterscheidet sich das von der unvollkommenen menschlichen Variante? Vielleicht sehen wir nur die verzerrte Version; vielleicht sind wir noch nie einer wahren Autorität begegnet. Allein dies zu sehen, kann unseren Widerstand verringern. Dann wird es uns halb so viel ausmachen, wenn der unvollkommene Anbieter wahrer Gesetze und Autorität auftaucht, was sowohl zu unserem Schutz als auch zu dem anderer dient. Es wird sich nicht wie eine feindliche Streitmacht anfühlen…

Wir werden sehen, wie Strömungen im „Feind“ auch in uns sind, sich nur anders manifestieren. Dies ist der Prozess zur Erhöhung unseres Bewusstseinsniveaus – unserer Reife. Dann werden wir in der Lage sein, die Notwendigkeit von Recht und Ordnung zu erkennen. Und wir werden die Aufgabe der Behörden zu schätzen wissen, die da sind, um sie aufrechtzuerhalten…

Für Menschen im Gesetzestreue-Eimer kann es hilfreich sein, Kindheitserinnerungen zu durchsuchen, um die Zeiten zu finden, in denen wir uns empört haben. Dies wird dazu beitragen, die Erinnerungen an die Zeit aufzudecken, als wir beschlossen, uns umzudrehen und das Schiff zu springen. Dies wird den Würgegriff unserer selbstgerechten Strenge gegenüber unseren Brüdern und Schwestern lockern.

Wir können Gemeinsamkeiten mit anderen aufbauen, indem wir sehen, wie ihre Reaktion in uns lebt, uns aber nicht als Richter aufstellen. Dieses Gleichgewicht ist schwierig zu erreichen; wir können es nur finden, indem wir unseren eigenen inneren Kampf gegen die Autorität lösen ...

Gewöhnliche Kriminelle müssen daran gehindert werden, ihre gesetzeswidrigen Wege fortzusetzen, und dies muss durch unvollkommene Strafverfolgungsbehörden geschehen. Wir alle können dazu beitragen, eine Welt aufzubauen, in der Teufelskreise zerbrochen werden, bevor sie zu Fehlverhalten führen. Der Eckpfeiler dieser Arbeit besteht darin, unsere eigenen Reaktionen auf Autorität zu untersuchen, die, wenn sie nicht überprüft werden, eine Lawine ins Rollen bringen können.

Nussschalen: Kurze und süße tägliche spirituelle Einsichten
Nussschalen: Tägliche spirituelle Einsichten

Nächstes Kapitel von Nussschalen

Zurück zur Seite Nussschalen Inhalt

Zurück zur Seite Pearls Inhalt

Lesen Sie Original Pathwork® Vorlesung: # 46 Authority

Lehren Bücher Podcasts

Verstehe diese spirituellen Lehren • Finden welche Pathwork® Lehren sind in was Phoenesse® Bücher • Erhalten Links zu originalen Pathwork-Vorträgen • Lesen Original Pathwork Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lese spirituelle Aufsätze • Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer spricht • Erhalten Stichwörter, eine kostenlose Sammlung der beliebtesten Fragen und Antworten von Jill Loree

Teilen