Überwindung unserer negativen Absichten durch Identifikation mit unserem spirituellen Selbst In einer Nussschale

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn wir langsam aber sicher Fortschritte auf unserem Weg machen, werden wir lebendiger und ehrlicher in unseren Gefühlen und unserer Fähigkeit, uns zu identifizieren. Wir „opfern“ alte reaktive Muster und stellen fest, dass nichts Gutes aufgegeben und viel gewonnen wurde. Es ist schwer, skeptisch zu bleiben. Aber irgendwann auf unserer Reise werden wir gegen eine Wand unserer zuvor verborgenen, aber jetzt viel bewussten negativen Absichten stoßen.

In unseren verrückten, durcheinandergebrachten Psychen wollen wir unbewusst, was immer wir fürchten ... Was auch immer wir erleben, wir wollen auch unbewusst. Alle diese Lehren bauen auf diesen unveränderlichen Tatsachen auf. Wir müssen dies berücksichtigen, wenn wir uns mit unserer Grundhaltung gegenüber dem Leben auseinandersetzen, die im Grunde Nein sagt…

Mit unserer negativen Absicht bestrafen wir das Leben für das, was es uns angetan hat. Verrückt, oder?
Mit unserer negativen Absicht bestrafen wir das Leben für das, was es uns angetan hat. Verrückt, oder?

Für unseren bewussten, rationalen Verstand mag dies völlig verrückt klingen; Wir wünschen uns nicht mehr und nicht weniger als jede erdenkliche Erfüllung. Und doch treten wir in einer versteckten Ecke der Psyche wie verrückt zurück. Wir wollen hassen und boshaft sein und zurückhalten - auch wenn es uns leiden lässt ...

So viel Widerstand, auf den wir stoßen – bei uns selbst und bei unseren Gefährten – ist gerade darauf zurückzuführen, dass wir nicht sehen wollen, dass ein sinnloser, zerstörerischer Zug negativer Absichten in uns ist … Wir halten lieber an unserer Bosheit fest und geben weiterhin dem Schicksal die Schuld das "arme unschuldige mich" widerfahren ist, als unsere Position zu verlassen ... Wenn wir es endlich sehen, ist es keine Tragödie - es ist ein großer Segen ...

Im Gegensatz zur Negativität, bei der wir den Eindruck haben, dass wir mit unseren negativen Absichten so umgehen können, wie wir sind - wütend, hasserfüllt oder grausam -, wird eine bewusste Entscheidung getroffen ... Unsere negativen Absichten passieren uns also nicht - wir wählte sie ...

Der Ursprung all dieses lebensverneinenden Verhaltens beginnt in der Kindheit… Mit unseren negativen Absichten werden wir das Leben für das bestrafen, was es uns angetan hat. Verrückt, richtig?… Aber was genau hindert uns daran zu lieben und lässt uns stattdessen hassen?… Wenn wir diesen Engpass öffnen wollen, müssen wir diese Frage beantworten: Mit welchem ​​Teil von uns identifizieren wir uns?…

In dem Moment, in dem wir in der Lage sind, einen Aspekt von uns selbst zu identifizieren - ein gutes, schlechtes oder gleichgültiges Verhalten, Denken oder eine Einstellung -, sind wir mehr der identifizierende Teil als der identifizierte Teil. Sobald wir beginnen, unser Maskenselbst und unser unteres Selbst zu identifizieren, entlang Mit unserer negativen Intentionalität und unseren unehrlichen Spielen wird all die Energie, die in den Dienst der Verleugnung gestellt wurde, jetzt verfügbar sein, um uns die Wahrheit zu bringen ...

Kurz gesagt, das niedere Selbst sollte identifiziert werden und das höhere Selbst oder das spirituelle Selbst sollte mit identifiziert werden. Wer macht diese Identifikation? Das Ego, das stark genug werden muss, um sich freiwillig aufzugeben, damit es sich in das Höhere Selbst integriert. Unser Widerstand, die Teile von uns aufzugeben, die wir am meisten hassen, wird durch unsere falsche Identifikation verursacht.

Dieser Prozess der Auseinandersetzung mit negativer Intentionalität ähnelt einer großen Lebenskrise. Aber wenn wir es schaffen, wird es einen riesigen Übergang auf unserem Weg signalisieren.

Nussschalen: Kurze und süße tägliche spirituelle Einsichten
Nussschalen: Tägliche spirituelle Einsichten

Nächstes Kapitel von Nussschalen

Zurück zur Seite Nussschalen Inhalt

Zurück zur Seite Gebeine Inhalt

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 195 Identifikation und Intentionalität: Identifikation mit dem spirituellen Selbst, um negative Intentionalität zu überwinden

Phoenesse: Finde dein wahres Du
Entdecken Sie die Arbeit der Heilung
Lesen Sie tiefgreifendere Lehren in der Echt.Klar. Serie:
Holy MolyGold findenBibel mir dasDer PullPearlsGemsGebeineNussschalen

FINDE Welche Pathwork-Lehren stehen in welchen Phoenesse-Büchern • Erhalten Links zu den Original-Pathwork-Vorträgen • Lesen Ursprüngliche Pathwork-Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen Stichwörter, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen