Als ich anfing zu schreiben Nach dem EgoWir waren einige Monate in der globalen Covid-19-Pandemie. Ich hätte damals nicht wissen können, dass dieses Buch zu diesem bestimmten Zeitpunkt geschrieben werden sollte, als ich anfing, Vorlesungen über das Ego und das Bewusstsein des Pathwork Guide zusammenzutragen.

Ich habe diese Lehren nicht so sehr umgeschrieben, sondern sie ausgepackt.

Während ich schrieb, begann ich mit außergewöhnlicher Klarheit zu sehen, was der Leitfaden die ganze Zeit gesagt hat: Jede dieser Lehren zeigt uns, wie wir aus einer egozentrierten Existenz erwachen können - was notwendigerweise bedeutet, die Hindernisse unseres niederen Selbst zu beseitigen - so können wir immer mehr von unserem Höheren Selbst leben.

Unsere Arbeit besteht darin, unsere göttliche innere Essenz vollständig zu verkörpern - von unserem Licht zu leben. Das ist nicht nur der springende Punkt dieses spirituellen Weges, sondern der ganze Grund, menschlich zu sein!

Weiter war es beim Schreiben Nach dem Ego dass mir klar wurde, dass ich diese Lehren nicht so sehr umschrieb, sondern sie auspackte.

Nach fünfundzwanzig Jahren, als ich Mitte der neunziger Jahre anfing, Pathwork-Vorlesungen zu lesen und mit ihnen zu arbeiten, war das eine Herausforderung. Schließlich ist es sicherlich nicht einfach, unsere persönliche Heilungsarbeit zu leisten, wie sie im Pathwork Guide gelehrt wird.

Darüber hinaus waren die Vorträge selbst schwer zugänglich. Denn die Lehren sind auf verschiedene Weise dicht gepackt:

  1. Der Text läuft über die gesamte Seite.
  2. Die Absätze sind sehr lang.
  3. Die Sprache ist kompliziert, in langen Sätzen geschrieben und verschleiert.
  4. Es gibt nur so viele Vorträge. (Es gibt 244 Pathwork-Vorlesungen und Tausende von Fragen und Antworten.)

Zusammen machten diese scheinbar einfachen Faktoren sie buchstäblich sehr schwer zu lesen. Was mir jetzt klar wird, ist, dass all dies durch geniales Design gemacht wurde. Denn durch diese absichtlichen Techniken war in den Vorlesungen eine Botschaft sicher verborgen. Diese Nachricht wird in enthüllt Nach dem Egound es war für diesen Moment gedacht, in dem wir uns gerade befinden.

Dies ist keine 50 Jahre alte Botschaft, die an diese Zeit angepasst wurde. Es ist eine Nachricht, die speziell entwickelt wurde, um uns jetzt zu erreichen, als dieser neue Zustrom eintraf. Der Zustrom ist die Bewegung von Energie und Bewusstsein, die derzeit über die Erde fegt. 

Während des letzten halben Jahrhunderts haben viele Menschen auf der ganzen Welt daran gearbeitet, sich selbst zu heilen - sich selbst zu reinigen - und dabei vielen verschiedenen spirituellen Pfaden gefolgt. Diese Arbeit war notwendig, um die Menschheit darauf vorzubereiten, die neue Phase einzuleiten, in die wir jetzt eintreten.

Dieser gesamte Planet entwickelt sich jetzt auf die nächste Ebene und wechselt von der Jugend zum Erwachsenenalter. Es ist Zeit für die ganze Welt, erwachsen zu werden. Und um das zu tun, müssen wir aufwachen. 

Ich hoffe aufrichtig, dass Sie mit mir dazu beitragen, dass dies geschieht. 

Im Licht, 
Jill Loree

Nach dem Ego: Erkenntnisse aus dem Pathwork®-Leitfaden zum Aufwachen

  
Auszug aus Kapitel 11: 

Dieser besondere spirituelle Weg wurde entworfen, um so viele Menschen wie möglich auf das große Ereignis vorzubereiten, das jetzt unser Universum erfasst. Dies erfordert schuldfreie Seelen, die stark sind und aus echten - nicht falschen - Gründen handeln können ... 


Auszug aus Kapitel 12: 

Jetzt ist die Zeit für die Ankunft einer neuen Ära. Die Ankunft dieses Ereignisses hat erfordert, dass viele Menschen darauf vorbereitet wurden - unabhängig davon, ob diejenigen, die einen bewussten spirituellen Weg gehen oder nicht, sich dieser Vorbereitung bewusst waren oder nicht. Also haben wir unsere Unreinheiten beseitigt - und wir machen diese Arbeit immer noch - und uns für eine mächtige Kraft zur Verfügung gestellt, die im Universum freigesetzt wird - im inneren Universum. 


Viele Kanäle und spirituelle Lehrer waren sich dieses Ereignisses bewusst, aber viele haben falsch interpretiert, wie dieses Ereignis aussehen würde. Sie hatten die Idee, dass es durch geologische Kataklysmen kommen würde, die den Menschen auf der physischen Ebene betreffen würden. Aber das ist nicht wahr. Die Veränderungen, die bereits seit Jahrzehnten im Gange sind, sind Veränderungen in unserem Bewusstsein. Und genau daran arbeiten wir hier… 


Auszug aus Kapitel 16: 

Dieser neue Zustrom begann mit dem Beginn des New Age. In der neuen Ära, in die wir jetzt eintreten, wird diese Energie äußere Ereignisse beeinflussen, oft auf die dunkelste Weise. Etwas, das völlig unerwünscht erscheint - ein negatives Ereignis -, wird sich in Wirklichkeit als notwendiges Ereignis herausstellen. Es wird uns bewegen, neue Werte zu etablieren und das Leben auf eine Weise wiederherzustellen, die auf den spirituellen Prämissen von Wahrheit und Liebe basiert. Eine andere Möglichkeit, dies zu sagen, besteht darin, dass die Destruktivität so weit fortgeschritten ist, dass sie nicht mehr geformt, verändert oder transformiert werden kann. Es muss zerstört werden, bevor wir eine neue und bessere Struktur bauen können… 

Nach dem Ego: Erkenntnisse aus dem Pathwork®-Leitfaden zum Aufwachen

Lese Einleitung
Zurück zur Seite Nach dem Ego Inhalte