Die Arbeit der Heilung

Was wir hier lernen wollen, in diesem Land der Dualität

Bei unserer Heilungsarbeit entwickeln wir uns auf verschiedenen Ebenen unseres Seins. In unserem Geist bewegen wir uns von der Trennung der Dualität zur Einheit. In unserem Kopf bewegen wir uns von falschen Schlussfolgerungen zur Wahrheit. In unserem Willen bewegen wir uns vom Erzwingen von Strömen und Zurückhalten zur Empfänglichkeit und Bereitschaft zu geben. In unseren Emotionen bewegen wir uns von blockiert und taub zu liebevoll und flexibel. In unserem Körper bewegen wir uns von gefroren und gespalten zu offen und integriert.

Im Laufe der Zeit werden wir Unterscheidungsvermögen und eine wahrere Wahrnehmung der Welt um uns herum entwickeln. Wir werden von unserer Defensivität zu einer Haltung der Offenheit und Transparenz übergehen. Wir werden weise in unserer Selbstoffenlegung und streng in Selbstaufrichtigkeit sein. Wir werden lernen, verletzlich zu werden, und wir werden den Frieden kennen.

Es gibt keine Müssen und es gibt keine shoulds. Es gibt nur eine offene Einladung zu sehen, welche Aspekte der Heilung unsere Aufmerksamkeit erfordern. Dann können wir im Laufe unseres Lebens beginnen, verschiedene Entscheidungen zu treffen.

Die Heilung unserer inneren Spaltung ist ein wichtiger Grund, warum wir uns in dieser schwierigen dualistischen Sphäre inkarnieren. Bones_Phoenesse
Die Heilung unserer inneren Spaltung ist ein wichtiger Grund, warum wir uns in dieser schwierigen dualistischen Sphäre inkarnieren.

Seelenspaltung

  • Wenn wir geboren werden, sind wir bereits in eine männliche oder eine weibliche Hälfte aufgeteilt. Unsere Sehnsucht, sich mit einem anderen zu vereinen, rührt von dieser Spaltung unserer Seele her. (Der Pull, Kapitel 1: Der kosmische Zug zur Union )
  • Jede Seele enthält auch eine primäre innere Spaltung; Die Heilung dieser Spaltung ist ein Hauptgrund, warum wir uns in diese dualistische Sphäre inkarnieren. Diese Trennung wird auf unsere Eltern übertragen. Ein Elternteil zeigt eine Seite dessen, was wir für wahr halten, und das andere Elternteil zeigt den entgegengesetzten Glauben. (Zum Beispiel: „Es tut weh, gesehen zu werden; es tut weh, nicht gesehen zu werden.“) Keine Seite ist in Wahrheit. Dies ist es, was der Erwachsene verstehen muss.
  • Bis wir diese verborgenen Unwahrheiten auftauchen, werden wir unbewusst unsere inneren Spaltungen und unser fehlerhaftes Denken auf jeden übertragen, dem wir begegnen. Wir werden sie eher durch unsere inneren verzerrten Linsen sehen als in der Realität, wer sie sind: Menschen mit Stärken und Schwächen, genau wie wir, die tatsächlich nicht unsere Eltern sind. ((Gebeine, Kapitel 11: Unsere Gewohnheit, unsere Spaltung auf alle zu übertragen)
Aufgrund unserer inneren Spaltung und anderer Verzerrungen werden unsere Bedürfnisse in der Kindheit nicht erfüllt. Das ist schmerzhaft. Gems_Phoenesse
Aufgrund unserer inneren Spaltung und anderer Verzerrungen werden unsere Bedürfnisse in der Kindheit nicht erfüllt. Das ist schmerzhaft.

Unerfüllte Bedürfnisse

  • Kinder wollen zu 100% geliebt werden, gefangen wie sie im Alles-oder-Nichts-Denken der Dualität sind. Aufgrund der menschlichen Einschränkungen der Eltern (sie haben ihre eigenen Spaltungen und Verzerrungen) ist es unseren Eltern jedoch nicht möglich, uns die 100% ige Liebe zu geben, die wir als Kinder fordern. Wenn wir älter werden, bleiben wir oft in einer ähnlich fordernden Liebe stecken, da wir sie nicht so erhalten haben, wie wir es als Kind wollten. Tatsächlich kann Liebe als Erwachsene nicht so zu uns kommen. Und wenn es so wäre, würden wir es angesichts unseres jetzt verteidigten Zustands nicht zulassen. ((Gems, Kapitel 13: Unsere Wünsche erfüllen, indem wir unsere Forderungen loslassen )
  • Unsere Eltern werden aufgrund ihrer Fähigkeit ausgewählt, die idealen Bedingungen zu schaffen, die unsere Spaltungen und Verzerrungen an die Oberfläche bringen. Dies geschieht, damit wir sie in diesem Leben sehen und heilen können.
  • Oft wünschen wir uns, wir hätten „bessere, liebevollere“ Eltern. Aber wenn solche Eltern verfügbar wären, wären wir ihnen nicht geboren worden. Denn das würde den ganzen Zweck der Inkarnation zunichte machen. Auch hier müssen unsere Probleme an die Oberfläche kommen, damit wir sie sehen können. Dann können wir die Arbeit erledigen, die nötig ist, um sie zu heilen. (Beachten Sie, dass eine perfekte Elternschaft nicht erforderlich ist, damit sich ein Kind geliebt fühlt. Wenn eine „gut genug“ Elternschaft angeboten wird, leidet das Kind nicht. In dem Maße, in dem unsere Beziehung zu unseren Eltern gesund und erfüllend ist, sind wir geheilt unsere inneren Schichten.) (Pearls, Kapitel 5: Vorbereitung auf die Reinkarnation: Jedes Leben zählt)
  • Aufgrund unserer inneren Spaltung und anderer Verzerrungen werden unsere Bedürfnisse in der Kindheit nicht erfüllt, wenn wir mit den Spaltungen und Verzerrungen unserer Eltern (und Geschwister oder Familienvertreter) zusammenarbeiten. Das ist schmerzhaft.
Wir haben Angst vor Schmerz, weil wir unbewusst glauben, dass es den Tod bedeutet. Wir vermeiden unsere alten eingefrorenen Gefühle, um Schmerzen zu vermeiden. Aber dies erlaubt nur unseren emotionalen Reaktionen, uns zu kontrollieren. Geblendet von Fear_Phoenesse
Wir haben Angst vor Schmerz, weil wir unbewusst glauben, dass es den Tod bedeutet. Wir vermeiden unsere alten eingefrorenen Gefühle, um Schmerz und „Tod“ zu vermeiden. Aber dies ermöglicht es unseren emotionalen Reaktionen, uns zu kontrollieren und unser Leben zu ruinieren.

Fehler

Aufgrund unserer One-Size-Fits-All-Strategie des Betäubens und Vermeidens verkörpern wir unser eigenes Selbst nicht vollständig. So entfremden wir uns von uns selbst. Gold_Phoenesse finden
Aufgrund unserer One-Size-Fits-All-Strategie des Betäubens und Vermeidens verkörpern wir unser eigenes Selbst nicht vollständig. So entfremden wir uns von uns selbst.

Körperblöcke

  • Wir betäuben uns, um schmerzhafte Gefühle zu vermeiden. Dies ist eine Einheitsstrategie, die positive und negative Gefühle stoppt. Eine primäre Möglichkeit, unsere Gefühle als Kinder zu blockieren, bestand darin, den Atem anzuhalten oder flach zu atmen. Wir tun dies immer noch als Erwachsene, wenn unangenehme Gefühle auftreten, und dies wird oft zur Gewohnheit. Infolgedessen verkörpern wir unser eigenes Selbst nicht vollständig. Wir werden von uns selbst entfremdet und unbegründet. Wir fügen auch Ablenkungen und Abhängigkeiten hinzu, um unsere Gefühle weiter zu vermeiden. (Gold finden, Kapitel 5: Selbstentfremdung und der Weg zurück zum wirklichen Selbst)
  • Durch diese betäubende Wirkung entstehen in unserem Energiefeld eingefrorene Blöcke, die wiederum im Körper gehalten werden. Sie werden eingefroren bleiben, bis wir den ungefühlten Schmerz, der in ihnen steckt, fühlen und loslassen.
  • Unser Körper entwickelt seine Formen nach Mustern, die sich aus der Art und Weise ergeben, wie wir unsere Gefühle einfrieren. Wir können die Krankheit im Körper auf unsere frühe Reaktion auf Schmerzen zurückführen.
Wir verwenden drei Strategien, um uns gegen Schmerzen zu verteidigen und die Liebe zu bekommen, die wir jetzt verlangen. Aber wir wissen nicht, dass sie auf Unwahrheit basieren. Als solche können sie nie arbeiten. Bones_Phoenesse
Wir verwenden drei Strategien, um uns gegen Schmerzen zu verteidigen und die Liebe zu bekommen, die wir jetzt verlangen. Aber wir wissen nicht, dass sie auf Unwahrheit basieren. Als solche können sie nie arbeiten.

Defenses

  • Jedes Kind wählt eine Strategie, um Schmerzen zu vermeiden: Aggression, Einsendung or Widerruf. Diese führen zu Verhaltensweisen, die darauf ausgelegt sind, unsere Bedürfnisse zu befriedigen - Liebe zu bekommen - und dementsprechend entweder a verwenden Power-Maske, eine Liebesmaske, oder ein Gelassenheitsmaske. Diese funktionieren nicht und bringen stattdessen mehr Schmerzen. (Gebeine, Kapitel 4: Drei grundlegende Persönlichkeitstypen: Vernunft, Wille und Emotionund Kapitel 7: Liebe, Kraft und Gelassenheit in der Göttlichkeit oder in der Verzerrung)
  • Wir verwenden diese drei Strategien, um uns gegen Schmerzen zu verteidigen und die Liebe zu bekommen, die wir jetzt verlangen. Aber wir wissen nicht, dass sie auf Unwahrheit basieren. Als solche können sie nie arbeiten.
Wir glauben, dass andere uns vielleicht lieben werden, wenn wir perfekt sind – wenn wir eine ideale Version unserer selbst projizieren. Auch dies funktioniert nicht. Perlen_Phoenesse
Wir glauben, dass andere uns vielleicht lieben werden, wenn wir perfekt sind – wenn wir eine ideale Version unserer selbst projizieren. Auch dies funktioniert nicht.

Idealisiertes Selbstbild

Innerer Kritiker

  • Wir verinnerlichen die Stimme unserer Eltern - oft die, die wir am meisten hassen. Anstatt dass jemand anderes uns gegenüber grausam ist, sind wir uns selbst gegenüber grausam.
Wir widersetzen uns dem Geben oder Nachgeben und bleiben stattdessen in unserem Elend stecken. Bones_Phoenesse
Wir widersetzen uns dem Geben oder Nachgeben und bleiben stattdessen in unserem Elend stecken.

Negativität

Unsere versteckten Missverständnisse – die im Pathwork Guide „Bilder“ genannt werden – führen dazu, dass wir uns so verhalten, dass Lebenserfahrungen entstehen, die sie als wahr erscheinen lassen. Bones_Phoenesse
Unsere versteckten Missverständnisse – die im Pathwork Guide „Bilder“ genannt werden – führen dazu, dass wir uns so verhalten, dass Lebenserfahrungen entstehen, die sie als wahr erscheinen lassen.

Versteckte falsche Schlussfolgerungen

  • Unsere falschen Überzeugungen über uns selbst, andere und das Leben im Allgemeinen werden genannt Bilder, sind Verallgemeinerungen. Wir bilden sie in jungen Jahren mit der Logik eines Kindes. Wir fahren fort, sie auf das Leben anzuwenden, als ob sie zu 100 % wahr wären. Zum Beispiel: „Alle Männer/Frauen belügen mich“, „Ich werde nie genug sein“, „Ich muss immer beweisen, dass ich würdig bin“. Unsere versteckten Missverständnisse führen dazu, dass wir uns so verhalten, dass Lebenserfahrungen entstehen, die sie als wahr erscheinen lassen. Sie sind nicht. (Gebeine, Kapitel 9: Bilder und der tiefe, tiefe Schaden, den sie anrichten)
  • Da unsere falschen Schlussfolgerungen nicht wahr sind und nicht wirklich stichhaltig sind, dringen sie in unser Unterbewusstsein ein, wenn wir erwachsen werden. Dort verstecken sie sich, wo wir sie nicht mehr sehen können. Noch wichtiger ist, dass wir sie nicht mit unserer besseren Argumentation für Erwachsene ändern können, da wir uns ihrer nicht bewusst sind. Daher regieren sie. Unsere Lebenssituationen spiegeln uns genau das wider, was wir unbewusst glauben. (Leiden? Hier ist der Grund. Besser noch, hier ist, wie man es löst)
Unsere Teufelskreise entstehen aus den Fallen unseres falschen Denkens und unserer ungefühlten Gefühle, die uns in alten Verletzungen treiben lassen. Bones_Phoenesse
Unsere Teufelskreise entstehen aus den Fallen unseres falschen Denkens und unserer ungefühlten Gefühle, die uns in alten Verletzungen treiben lassen.

Die Wiederherstellung der Kindheit tut weh

  • Wir werden durch das Leben gehen und Teufelskreise schaffen, immer und immer wieder. Diese kommen aus den Fallen unseres Denkens und ungefühlten Gefühlen, die uns in alten Verletzungen treiben lassen. Wir wehren uns ständig gegen den Schmerz, der durch unsere eigenen inneren Verzerrungen verursacht wird. (Gebeine, Kapitel 10: Den Schmerz unserer alten zerstörerischen Muster auspacken)
  • Darüber hinaus fühlt sich der gebrochene junge Aspekt besiegt, und dieses Maldenkt es wir werden gewinnen! Es ist jedoch nicht wahr, dass wir jemals besiegt wurden. Und so ist es ebenso unwahr, dass wir jemals gewinnen werden, wenn wir in der Illusion verloren bleiben. Der Sieg liegt darin, die größere Wahrheit der Situation zu erkennen und in unseren Enttäuschungsgefühlen zu sterben. Denken Sie daran, dies wird uns nicht töten. Alle unsere Gefühle zu fühlen ist das, was uns frei macht. ((Gebeine, Kapitel 1: Emotionales Wachstum und seine Funktion und Kapitel 8: Wie und warum wir Kindheit schaffen, tut weh )
  • Wenn wir anfangen, einen spirituellen Weg zu gehen, verwandeln sich unsere Teufelskreise in Spiralen. Mit der Zeit werden wir unser inneres falsches Denken auflösen und den damit verbundenen Schmerz loslassen. Schließlich treten wir aus den Gefängnissen unserer schmerzhaften Erholungen heraus und gehen in die Freiheit. (Es ist ein Dschungel da drin: Unseren Weg auf einem spirituellen Weg hacken)
Um die Heilungsarbeit zu leisten, benötigen wir ein starkes, gut diszipliniertes Ego. Nach der Ego_Phoenesse
Um die Heilungsarbeit zu leisten, benötigen wir ein starkes, gut diszipliniertes Ego.

Das Ego

  • Jeder Mensch hat im Kern a Höheres Selbst. Dies ist die Wahrheit dessen, wer wir sind. Hier, in unserem spirituellen Zentrum, sind wir alle von den göttlichen Qualitäten von Mut, Liebe und Weisheit durchdrungen. Darüber hinaus haben wir alle den Herbst durchgemacht (siehe Teil Zwei: Das Prequel) und erwarb a Unteres Selbst. Das Ziel unseres niederen Selbst ist es, uns getrennt zu halten. Um den Weg des niederen Selbst zu gehen, müssen wir nur dem Weg des geringsten Widerstands folgen. (Gebeine, Kapitel 3: Das Höhere Selbst, das Niedrigere Selbst und das Maskenselbst )
  • Dies bedeutet, dass das Ego sich bemühen muss, das niedere Selbst zu transzendieren und der ruhigeren inneren Stimme des höheren Selbst zu folgen. Meditation kann hilfreich sein, um zu hören, was unser unteres Selbst sagt - um zu sehen, wo unsere Arbeit liegt. Meditation hilft uns auch, auf die klügere Richtung zu hören, die ständig von unserem Höheren Selbst ausgeht. Zuerst müssen wir das laute Geschrei unseres niederen Selbst beseitigen. Wir tun dies, indem wir unseren alten Schmerz fühlen und unsere falschen Schlussfolgerungen auftauchen. Dann können wir die Wahrheit erkennen, die von unserem Höheren Selbst ausgeht, und sie in unsere Seelensubstanz einprägen. ((Gebeine, Kapitel 18: Wie man Meditation benutzt, um ein besseres Leben zu schaffen . Und Pearls, Kapitel 14: Meditieren, um drei Stimmen zu verbinden: Das Ego, das niedere Selbst und das höhere Selbst )
  • Um die Arbeit der Heilung zu tun, müssen wir ein starkes, diszipliniertes Ego haben. Solch ein gesundes Ego ist bereit, sich anzustrengen und den Preis für das zu zahlen, was wir wollen, ohne Schritte zu überspringen und nicht zu versuchen, das Leben zu betrügen. ((Gems, Kapitel 10: Die Tricks unseres Egos erkennen und über uns selbst hinwegkommen und Nach dem Ego: Einblicke aus dem Pathwork Guide zum Aufwachen)
  • Das Ego muss auch lernen, sich dem größeren Selbst zu ergeben. Dies geschieht, indem man um Hilfe bittet, auf Führung hört, Ergebnisse loslässt und lernt, Gott zu vertrauen. Ein starkes Ego weiß, dass es zumindest für eine begrenzte Zeit aufgeben kann, das zu haben, was das kleine Selbst will. Weil dies ein notwendiger Schritt ist, um Gott in uns zu finden und letztendlich das zu bekommen, was wir wirklich wollen, nämlich in Frieden zu sein. ((Pearls, Kapitel 17: Den Schlüssel zum Loslassen und zum Gottlassen entdecken )
Wenn wir ganz auf die andere Seite unserer inneren Hindernisse gelangen, werden sich unsere Reibungen mit anderen auflösen. Die Pull_Phoenesse
Wenn wir ganz auf die andere Seite unserer inneren Hindernisse gelangen, werden sich unsere Reibungen mit anderen auflösen.

Transformation

Sobald wir die Arbeit der Heilung tun, um alte aufgestaute Gefühle zu lösen und unser Denken neu auszurichten, um der Wahrheit zu entsprechen, werden wir eine tiefe innere Freiheit erfahren. (Gebeine, Kapitel 19: Das riesige Missverständnis über Freiheit und Selbstverantwortung )

  • Unser Glaube an etwas Größeres als uns selbst wird sich organisch entfalten, wenn wir diese Lehren auf unser Leben anwenden und uns von unseren selbstgemachten Gefängnissen befreien. Es ist schwer zu beschreiben, wie viel Freude und Gelassenheit sich entfalten, wenn wir mit der Wahrheit in Einklang stehen. (Gems, Kapitel 11: Vier Wege, um das kosmische Nougat in unserem Kern zu erreichen )
  • Hier gibt es nichts, woran wir glauben müssen. Aber wenn wir unsere Arbeit Schritt für Schritt erledigen, werden wir zu einer festen Erkenntnis gelangen, dass Heilung möglich ist und dass diese Lehren uns nach Hause bringen können. ((Gems, Kapitel 12: Vier pragmatische Schritte, um Glauben zu finden und Zweifel anzusprechen)
  • Der Wert des Besuchs dieser dualistischen Sphäre liegt in der Reibung, die auf natürliche Weise an der Schnittstelle zwischen unseren Verzerrungen und den inneren Verzerrungen anderer entsteht. Da wir die Verzerrungen in uns selbst oft nicht sehen, projizieren wir sie auf andere, wo wir sie sehen können. Zu oft hören wir hier auf und verstricken uns in Schuld und Opferrolle. Wir müssen weiter gehen und die Unwahrheit dort finden, wo sie lebt und wo wir die Fähigkeit haben, sie zu korrigieren: in uns. Wenn wir mit der Zeit ganz auf die andere Seite unserer inneren Hindernisse gelangen, werden sich unsere Reibungen mit anderen auflösen. (Der Pull, Kapitel 4: Die spirituelle Bedeutung der menschlichen Beziehung)
  • Wenn wir reifen, werden wir beginnen, Liebe zu geben und im Gegenzug das zu empfangen, was unser Herz begehrt. Wir werden wissen, was wir wollen, anstatt uns auf die unrealistischen Anforderungen unseres unreifen, gebrochenen Selbst zu verlassen. Diese jungen inneren Teile von uns brauchen Heilung, damit wir uns wieder integrieren und wieder ganz werden können. (Gems, Kapitel 4: Anspruch auf unsere Gesamtkapazität für Größe habenund Kapitel 14: Wie man sich das Leben in einem Zustand der Einheit vorstellt)
Es ist schwer, die Freude und Gelassenheit zu beschreiben, die sich entfalten, wenn wir in Übereinstimmung mit der Wahrheit sind. Hier müssen wir nichts glauben. Gems_Phoenesse
Es ist schwer, die Freude und Gelassenheit zu beschreiben, die sich entfalten, wenn wir in Übereinstimmung mit der Wahrheit sind. Hier müssen wir nichts glauben.

© 2019 Jill Loree. Alle Rechte vorbehalten.

Phoenesse: Finde dein wahres Du

Verstehe diese spirituellen Lehren  | Die Arbeit der Heilung • Das PrequelDie Rettung

Einblicke in spirituelle Lehren aus dem Pathwork Guide
Zwei Power-Packed SammlungenNach dem Ego & Von Angst geblendet
Entdecken Sie die Arbeit der Heilung
Lesen Sie tiefgreifendere Lehren in der Echt.Klar. Serie:
Holy MolyGold findenBibel mir dasDer PullPearlsGemsGebeineNussschalen

FINDE Welche Pathwork-Lehren stehen in welchen Phoenesse-Büchern • Erhalten Links zu den Original-Pathwork-Vorträgen • Lesen Ursprüngliche Pathwork-Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen Stichwörter, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen