WALKER | Eine spirituelle Erinnerung

Jills Lorees spirituelle Reise

Wanderer handelt von der spirituellen Reise einer Frau, um ihr Herz zu öffnen und ein authentisches Leben zu führen. Während alledem würde ihr eigener Kaugummi ihr ständiger Begleiter sein.

Der Titel von Wanderer entwickelt aus einer Zeile in einem Gedicht: "Es gibt keine Straße, Wanderer, Sie machen die Straße durch Gehen." Dieser Satz fängt die Erzählung von Jill Lorees Leben auf vielen Ebenen ein.

Walker: Eine spirituelle Erinnerung

Von Sprichwörter und kleine Lieder

  Du gehst, deine Schritte sind
die Straße und sonst nichts;
Es gibt keine Straße, Walker,
Sie machen die Straße zu Fuß.
Wenn Sie zu Fuß gehen, machen Sie die Straße,
und wenn Sie zurückblicken,
Sie sehen den Weg, den Sie
werde nie wieder darauf treten.
Walker, es gibt keine Straße,
Nur Windwege im Meer.

– Von Antonio Machado (1875–1939), übersetzt von Robert Bly (Nachdruck mit Genehmigung)

Walker: A Spiritual Memoir von Jill Loree

Diese spirituellen Memoiren beginnen mit einem jungen Mädchen, das in einer singenden lutherischen Familie aufgewachsen ist, in der es äußerlich gut aussah. Aber innerlich kämpfte Jill Loree. Später würde sie „den trostlosen Weg des glücklichen Schicksals stapfen“, wie die AA Großes Buch drückt es aus, wird mit 26 nüchtern und nimmt nur einen weißen Chip auf. Das ist nicht nichts, wenn man bedenkt, dass die meisten Kindheitserinnerungen von Jill Loree vom Trinken ihres Vaters durchdrungen sind. Ihre Mutter hingegen hatte eine kontrollierende, von einander abhängige Phase, die nicht enden würde. Klingt in der Tat trostlos, oder?

Jill Loree hebt die Geschichte kunstvoll aus dem Graben und findet die Anmut zwischen den Linien. 

In ihren spirituellen Memoiren hebt Jill Loree die Geschichte jedoch kunstvoll aus dem Graben und findet die Anmut zwischen den Zeilen. Wanderer verschmilzt auch mit einem Hauch von Poesie - ihrer eigenen, der ihrer Söhne und sogar der ihres Vaters - und verleiht dem Erzählen Herz, Tiefe und Leichtigkeit. Ihr sanfter Witz und ihr flottes Schreibtempo halten die Dinge in Bewegung. Getreu dem Titel besteht keine Notwendigkeit, im Elend zu sitzen und zu schmoren. 

Ihr spirituelles Leben war eine zähe Wildblume, die mit jeder neuen Jahreszeit blüht und gedeiht.

Ja, auf dem Weg passierten schwierige Dinge, aber es gab auch Freude. Jill Loree war eine berufstätige Mutter, die gegen ein paar Steine ​​stieß, aber die meisten davon umfloss. Am Ende würde sich ihre Karriere in der Werbung und in der Unternehmenswelt als herausfordernd und lohnend erweisen. Ihre Rolle als Mutter würde sie sowohl erschöpfen als auch erfüllen.

Praktisch von Anfang an wird eine spirituelle Botschaft niedergelegt, die im Verlauf der Reise stabiler wird. Von einer Jugend, die in einem Kirchenchor gesungen hat, über die atheistischen Jahre des Alkoholismus bis hin zur großen Entdeckung eines Transformationspfades namens Pathwork war ihr spirituelles Leben eine zähe Wildblume, die mit jeder neuen Jahreszeit blüht und gedeiht.

Heute ist Jill Lorees spiritueller Weg mit dem Licht Christi gefüllt, was sie entdeckt hat und aus dem Kern ihres Wesens hervorgeht, nachdem sie den in der Jugend angesammelten Abfall beseitigt hat. Genau wie es der Pathwork Guide gesagt hat. Das ist die tiefere Botschaft, die sie jetzt leidenschaftlich gerne teilt und die in dieser warmen Erzählung der Geschichte ihres Lebens zum Ausdruck kommt.

Lese Beispielkapitel

Vollzugriffsabonnenten: Lese Wanderer Online (verfügbar in 108 Sprachen)

Walker: Eine Erinnerung Hörbuch ist jetzt verfügbar!

Vollzugriffsabonnenten: Höre Wanderer Online

Hören Sie mit Audible.

Walker: Eine spirituelle Erinnerung

Bilder & Erinnerungsstücke anzeigen

Teil eins | Kindheit; Barron (1963-1971)

Zweiter Teil | Mehr Kindheit, Jugend; Rice Lake (1971-1981)

Zweiter Teil | Mehr lesen

Teil drei | Hochschule; Eau Claire (1981-1985)

Teil vier | Fortune-500-Jobs; Philadelphia, Los Angeles, Chicago, Atlanta (1985-1989)

Fünfter Teil | Werbejobs, Familie; Atlanta (1989-1998)

Teil Sechs | Marcom, Pfadarbeit; Atlanta (1998–2014)

Teil Sieben | Spirituelles Schreiben, Lehren; Richmond, Washington DC, West-NY (2014 - heute)

Phoenesse: Finde dein wahres Du

© 2018 Jill Loree. Alle Rechte vorbehalten.

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen Stichwörter, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen