Datenschutz und Geheimhaltung: Ein Schub oder eine Büste, um Nähe zu finden In einer Nussschale

Lesezeit: 3 Minuten

Wir alle haben Bedürfnisse: echte, legitime Bedürfnisse, die das Recht haben, sie zu haben. Eines dieser Bedürfnisse ist die Nähe. Es stellt sich heraus, dass ein weiteres Bedürfnis nach Privatsphäre besteht. Es ist nicht schwer vorstellbar, dass es schwierig sein kann, diese beiden miteinander zu verweben. Im Gegensatz zur Geheimhaltung ist Privatsphäre kein Muss, sondern ein Muss. Wir brauchen etwas Zeit, um alleine zu sein. Wir brauchen etwas Zeit für mich… Wenn wir uns dieser Realität nicht bewusst sind, können wir uns alleine befinden und dann sofort damit beginnen, unsere innere Landschaft mit Lärm zu überladen…

Der Deckel der Geheimhaltung ist eine Einheitsgröße, also fangen wir an, uns selbst für unser Bestes zu schämen.
Der Deckel der Geheimhaltung ist eine Einheitsgröße, also fangen wir an, uns selbst für unser Bestes zu schämen.

Woher kommt also die Geheimhaltung?… Nehmen Sie ein Geheimnis auseinander und wir werden den Wunsch finden, etwas zu verbergen, von dem wir glauben, dass es für jemanden unangenehm ist… Wir können unsere Geheimnisse rationalisieren, indem wir sagen: „Wenn ich mich enthülle, werde ich es nicht sein verstanden “oder„ Die Leute werden mich unfair kritisieren “… In Wahrheit werden wir uns bemühen, anderen zu helfen, zu verstehen, wenn wir in Wahrheit stehen - oder versuchen, dem auf den Grund zu gehen…

Was passiert, wenn wir Geheimnisse bewahren, ist, dass wir befürchten, nicht in Wahrheit zu sein. Besser noch, wir wissen oft, dass wir es nicht sind, aber wir haben nicht die Absicht, uns zu ändern. Dann sind wir wirklich unehrlich ... Und hey, wir mögen auch die Art und Weise, wie die Dinge schief laufen. Wir müssen nicht daran arbeiten, gerechte, ehrliche Lösungen zu finden, die es anderen ermöglichen, an der Party teilzunehmen. So werden Geheimnisse zu solchen Spielfreuden für Beziehungen. Und deshalb werden geheimnisvolle Menschen niemals emotional erfüllt ...

Wenn wir einem spirituellen Weg folgen, sind wir auf einer direkten Mission, um alle unsere Geheimnisse zu beseitigen. Wenn wir mit verdächtigen Meinungen oder Anschuldigungen über jemanden sitzen, müssen wir innehalten und feststellen, wie wir ihn heimlich pflegen wollen - oder noch schlimmer. Teile sie mit jemandem, der unser Geheimnis mit uns hält ...

Es ist auch wichtig zu erkennen, dass wir, wenn wir negative Dinge geheim halten, auch das Beste in uns preisgeben. Der Deckel der Geheimhaltung ist eine Einheitsgröße. Wenn er eingeschaltet ist, schämen wir uns für unser Bestes. Unsere Träume und innersten Wünsche werden sich beschämend anfühlen ...

Der wahre Weg, uns zu offenbaren, besteht darin, dem Willen Gottes zu folgen, und dann müssen wir die Ergebnisse loslassen. Der falsche Weg, sich selbst zu enthüllen, besteht darin, auf verzerrte Weise des niederen Selbst kindisch zu sagen: „Wenn ich meine Geheimnisse mit Ihnen teile, egal wie zerstörerisch sie auch sein mögen, fordere ich Sie auf, mich zu billigen.“… Wir brauchen vorsichtig zu sein, wenn wir uns die Ehre machen, wenn wir es so machen ...

Stellen Sie sich Transparenz als das neue Schwarz vor. Es ist eine Gewohnheit, die für alle gut aussieht.
Stellen Sie sich Transparenz als das neue Schwarz vor. Es ist eine Gewohnheit, die für alle gut aussieht.

Stellen Sie sich Transparenz als das neue Schwarz vor. Es ist eine Gewohnheit, die für alle gut aussieht. Aber wir brauchen etwas Geduld und Ausdauer, um es gut zu tragen. Und wir müssen uns dem Erlernen dieser schönen Kunst widmen… Kommunikation ist wichtig, um sich selbst zu enthüllen. Wenn wir offen sein wollen, sind Anstrengungen erforderlich. Aber die Belohnungen sind fantastisch ...

In völliger Offenheit zu leben, ist das Ziel jeder Beziehung: intime Partnerschaften, Freundschaften, Geschäftskollegen und sogar Beziehungen zwischen Ländern. Dies bedeutet, dass wir bereit sein müssen, ein Risiko einzugehen, um alles auf den Tisch zu legen. Das Problem ist unsere falsche Überzeugung, dass Wir sind nicht gut genug. Wir müssen dies jedes Mal, wenn es auftaucht, immer wieder in Frage stellen…

Wie bei einem Motor, in dem sich im Laufe der Zeit Müll ansammelt, werden wir in den Rohren Restreste finden. Sobald wir jedoch den Schlamm beseitigen und uns alle bekannt machen, wird automatisch ein neuer Prozess übernommen. Wenn es um unsere Freundschaften geht, werden wir ihnen nicht gerecht, wenn wir das Gefühl haben, dass wir etwas verbergen müssen.

Sogar die Interaktionen zwischen Ländern werden oft enorm von der Geheimhaltung beeinflusst. Undurchsichtigkeit, so wird angenommen, sorgt für eine solide Diplomatie. So wie der Einzelne den mühsamen Prozess des Lernens durchlaufen muss, um offen zu sein, müssen auch die Länder. Wir können keinen Frieden erreichen und Harmonie auf andere Weise. Es ist, als würde man versuchen, das Leben zu leben, während man eine falsche Version von uns projiziert und im Grunde sagt: "Bitte sehe mich nur so, wie ich es vorgebe." Darüber hinaus wird es schwierig sein, eine authentische, vertrauensvolle Verbindung herzustellen.

Nussschalen: Kurze und süße tägliche spirituelle Einsichten
Nussschalen: Tägliche spirituelle Einsichten

Nächstes Kapitel von Nussschalen

Zurück zur Seite Nussschalen Inhalt

Zurück zur Seite Pearls Inhalt

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 252 Datenschutz und Geheimhaltung

Phoenesse: Finde dein wahres Du
Entdecken Sie die Arbeit der Heilung
Lesen Sie tiefgreifendere Lehren in der Echt.Klar. Serie:
Holy MolyGold findenBibel mir dasDer PullPearlsGemsGebeineNussschalen

FINDE Welche Pathwork-Lehren stehen in welchen Phoenesse-Büchern • Erhalten Links zu den Original-Pathwork-Vorträgen • Lesen Ursprüngliche Pathwork-Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen Stichwörter, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen