Der Evolutionsprozess und warum wir ihn nicht aufhalten können In einer Nussschale

Lesezeit: 2 Minuten

Bewusstsein passiert nicht plötzlich. Es ist ein Aufwachprozess, in dem wir mit etwas aufwachen, das schon immer da war. Unser Ziel ist es also nicht, unser Bewusstsein zu erweitern, sondern wir können unser Bewusstsein dafür erweitern. Wenn unser Geist schlummert, verwechseln wir Ursache und Wirkung , durch das falsche Ende des Teleskops schauen und verwirrter werden ...

Möglicherweise haben wir in regelmäßigen Abständen den universellen Traum, entweder in einem Zug zu fahren oder einen Zug zu nehmen, weil wir befürchten, dass wir ihn verpassen, verpasst haben oder aus dem Zug aussteigen. Folgen wir also der Bewegung des Zuges? oder bleiben wir zurück?…

Wütend, selbstablehnend oder ungeduldig darüber zu sein, wo wir in unserem Wachstumsprozess stehen, ist vergleichbar damit, dass ein Kind verärgert ist, weil es noch nicht erwachsen ist.
Wütend, selbstablehnend oder ungeduldig darüber zu sein, wo wir in unserem Wachstumsprozess stehen, ist vergleichbar damit, dass ein Kind verärgert ist, weil es noch nicht erwachsen ist.

Wir wählen vielleicht nicht immer bewusst, aber wir wählen immer absichtlich. Wenn wir uns zum Beispiel für einen Weg der Selbstsuche entscheiden und hoffen, mehr Sinn im Leben zu finden, treffen wir eine Wahl - genauso wie wir eine Wahl treffen, wenn wir uns dafür entscheiden, dies nicht zu tun ... Wenn wir jeden Tag leben als ob es keine Rolle spielt, treffen wir eine ebenso aktive Entscheidung wie wenn wir uns entscheiden, nach innen zu hören und herauszufinden, was los ist ...

Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen. Wollen wir unserem inneren Evolutionsprozess folgen oder zurückbleiben? Wir haben Optionen ... Bin ich bereit, All-in zu sein? Von einer Seite unseres Mundes sagen wir vielleicht "alles an Bord", aber wir halten trotzdem etwas in Reserve ...

Seien wir hier realistisch. Es ist unmöglich, unserer inneren Bewegung immer 100% getreu zu folgen. Wenn wir uns so bewusst wären, wären wir nicht hier auf diesem dualistischen Planeten… Wir halten an der falschen Realität fest, die wir mit unseren falschen Vorstellungen über das Leben, unseren strategischen Abwehrmechanismen und unseren illusorischen Ängsten erschaffen. Irgendwie fühlen wir uns dadurch sicher ... Wir sind faul und lassen uns leicht von der Linie des geringsten Widerstands locken. Wir genießen besonders die Illusion, dass wir auf unserer evolutionären Reise nicht weitergehen müssen…

Die Vorstellung einer „illusorischen Realität“ mag wie ein Oxymoron klingen, ist es aber nicht. Wir erfinden ständig Geschichten über das Leben, die einfach nicht wahr sind. Sie führen dazu, dass wir in diesem vorübergehenden Zustand der Illusion leben… So seltsam dies zunächst erscheinen mag, es gibt nichts, was wir erleben, was nicht genau so geschehen muss, wie es passiert. Das liegt nicht daran, dass ein Gott im Himmel Strafen und Belohnungen austeilt; diese Art des Denkens verfehlt den Punkt völlig. Unsere Erfahrungen sind vielmehr das Nettoergebnis dessen, wo wir uns auf unserer Reise befinden…

Wütend, selbstabweisend oder ungeduldig darüber zu sein, wo wir uns in unserem Wachstumsprozess befinden, ist vergleichbar mit einem Kind, das verärgert ist, weil es noch kein Erwachsener ist. Wir bremsen unser Wachstum, wenn wir ungeduldig über unseren gegenwärtigen Zustand sind. Am Ende hassen wir uns selbst, leugnen dies, fühlen uns schuldig und projizieren dies auf andere. So verkrüppeln wir uns, wenn wir unser Bewusstsein erweitern - so vermissen wir unseren Zug.

Nussschalen: Kurze und süße tägliche spirituelle Einsichten
Nussschalen: Tägliche spirituelle Einsichten

Nächstes Kapitel von Nussschalen

Zurück zur Seite Nussschalen Inhalt

Zurück zur Seite Gems Inhalt

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 218 Der Evolutionsprozess

Phoenesse: Finde dein wahres Du

FINDE Welche Pathwork-Lehren stehen in welchen Phoenesse-Büchern • Erhalten Links zu den Original-Pathwork-Vorträgen • Lesen Ursprüngliche Pathwork-Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer sprichtoder bekommen Stichwörter, eine Sammlung von Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen.

Teilen