Podcast: Von Angst geblendet

Es ist ein Fehler zu glauben, dass das Erkennen unserer Ängste - sich ihnen zuzuwenden und ihnen im Licht zu begegnen - ihnen mehr Kraft geben wird. Doch zu oft machen wir ein Auge zu und hoffen, etwas Unangenehmes zu vermeiden.

In Wahrheit ist es nicht das Bewusstsein unserer Ängste, das uns Probleme bereitet, sondern unsere ängstliche Haltung, sie überhaupt anzusehen. Indem wir uns unseren Ängsten nicht stellen, kämpfen wir weiter gegen die Teile von uns, die gerade Angst haben. Wir verkrampfen unser ganzes Wesen - einschließlich unseres Körpers - und stützen uns auf Angstgefühle.

In Von Angst geblendet Podcasts wird die Angst aus vielen Perspektiven beleuchtet. Denn nur indem wir unsere Ängste an die frische Luft unseres Bewusstseins bringen, verlieren sie ihr schreckliches Gebrüll.

Die Mutter aller Ängste: Angst vor sich selbst

Von Angst geblendet
Von Angst geblendet
Die Mutter aller Ängste: Angst vor sich selbst
/

Der Schlüssel zu dem, was wir wirklich sind, ist folgender: Wir müssen unsere Angst vor uns selbst überwinden. Dies ist die Grundvoraussetzung dafür, alles zu sein, was wir sein können. Tatsächlich läuft jede Art von Angst letztlich auf eine Angst vor sich selbst hinaus. Denn wenn wir keine Angst vor unserem Innersten hätten, könnten wir uns unmöglich fürchten…

Teilen

Sich unserer Angst vor dem Lieben voll stellen

Von Angst geblendet
Von Angst geblendet
Sich unserer Angst vor dem Lieben voll stellen
/

Wie wir wahrscheinlich inzwischen gehört haben, ist Liebe die größte Kraft, die es gibt. Jede spirituelle Lehre oder Philosophie verkündet zusammen mit jedem Religionswissenschaftler und Psychologieprofessor diese Wahrheit: Liebe ist die einzige Kraft. Wenn Sie es haben, sind Sie mächtig, stark und sicher. Ohne sie bist du getrennt, verängstigt und arm. Klingt einfach genug. Doch dieses Wissen…

Teilen

Freiheit und Frieden finden durch Überwindung der Angst vor dem Unbekannten

Von Angst geblendet
Von Angst geblendet
Freiheit und Frieden finden durch Überwindung der Angst vor dem Unbekannten
/

Das Leben ist eine Art Falle, die in diesem Kampf um die Überwindung der Dualität zwischen Leben und Tod steckt. Aus dieser fundamentalen Situation ergeben sich all unsere anderen Probleme, Ängste und Spannungen. Das zeigt sich natürlich in unserer Angst vor dem Tod sowie in unserer Angst vor dem Altern und unserer Angst vor dem Unbekannten. Was ist das ...

Teilen

Wahre Fülle finden, indem wir unsere Angst durchleben

Von Angst geblendet
Von Angst geblendet
Wahre Fülle finden, indem wir unsere Angst durchleben
/

Wenn wir es auf den Punkt bringen, gibt es im Wesentlichen zwei Philosophien über diese Sache, die wir Leben nennen, und sie sind offensichtliche Widersprüche. Man vermittelt die Perspektive, dass wir, wenn wir spirituell und emotional wirklich reif sind, lernen müssen, das Leben zu den Bedingungen des Lebens zu akzeptieren. Und oft sind diese Begriffe schwer zu ertragen. Unser bester Ansatz wird sein, zu akzeptieren, was…

Teilen

Geben Sie unseren angsterfüllten Kampf auf, um unsere Geheimnisse zu schützen

Von Angst geblendet
Von Angst geblendet
Geben Sie unseren angsterfüllten Kampf auf, um unsere Geheimnisse zu schützen
/

Unsere größte Freude im Leben kommt vom Geben, soweit wir dazu in der Lage sind. Es kommt daher, dass wir unser Potenzial ausschöpfen, könnten wir sagen. Auf der anderen Seite liegt unser größter Schmerz darin, dass wir nicht unser volles Potenzial ausschöpfen, indem wir anderen und dem Leben etwas geben. Jeder andere Schmerz und jede andere Frustration entspringt diesem Schmerz, nicht das anzubieten, was wir…

Teilen