Liebe, Kraft und Gelassenheit in der Göttlichkeit oder in der Verzerrung

Gebeine
Gebeine
Liebe, Kraft und Gelassenheit in der Göttlichkeit oder in der Verzerrung
/
Es fällt uns nie ein, dass unser eigentliches Problem die von uns gewählte Lösung ist.
Es fällt uns nie ein, dass unser eigentliches Problem die von uns gewählte Lösung ist.

Es gibt drei wichtige göttliche Eigenschaften - Liebe, Kraft und Gelassenheit -, die bei einem gesunden Menschen als Team arbeiten. Sie behalten ihre Flexibilität untereinander bei, damit einer den anderen nie übertönt. Aber wenn sie verzerrt sind, treten sie übereinander. Dann werden Liebe, Kraft und Gelassenheit in ihre bösen Zwillinge verzerrt: EinreichungAggression und Rückzug...

Bei unseren Bemühungen, unsere Schwierigkeiten zu meistern, die größtenteils in der Kindheit entstanden sind und dann durch falsche Lösungsentscheidungen bis ins Erwachsenenalter fortbestehen, sind wir zunehmend an die Zwangsjacke eines Teufelskreises gebunden. Es fällt uns nie ein, dass unser eigentliches Problem die Lösung ist, die wir haben gewählt haben…

Für ein Kind ist es gültig, schützende Liebe empfangen zu müssen. Aber wenn ein solches Bedürfnis auf das Erwachsenenalter übertragen wird, ist es nicht mehr gültig ... Wenn wir aus Liebe so abhängig von anderen sind, werden wir hilflos; Wir werden nicht auf eigenen Beinen stehen ... Diese Einstellungen sind so tief in uns verwurzelt, als wären sie Teil unserer Natur. Aber sie sind nicht ...

Wenn eine Person dazu neigt, sich für Liebe zu entscheiden, oder wirklich EinreichungAls ihre Pseudolösung haben sie das Grundgefühl, dass "wenn ich nur geliebt würde, dann wäre alles in Ordnung" ... Wir schaudern und kriechen, erfüllen andere Anforderungen - ob real oder eingebildet - und verkaufen unsere Seele in einem Versuch Um die Hilfe, Sympathie, Anerkennung und Liebe zu bekommen, nach der wir uns sehnen ... Wir verwenden eine falsche Schwäche als unsere Waffe im Kampf, um endlich das Leben zu meistern und zu gewinnen ...

Um nicht erwischt zu werden, verstecken wir all diese Falschheit hinter der Maske unseres idealisierten Selbstbildes: Wir setzen eine Liebesmaske auf… Wir unterwerfen uns, um zu dominieren… Es ist nicht schwer vorstellbar, dass uns das Leben auf diese Weise von unserer entfremdet reales Selbst… Unser Fazit: Die Welt nutzt unsere „Güte“ aus, missbraucht uns und hindert uns daran, zur Selbstverwirklichung zu gelangen… Unterwürfig zu sein ist eine Karikatur dessen, wie echte Liebe aussieht…

In der zweiten Kategorie ist die Pseudolösung der Suche nach Macht durch Aggression. Hier denken wir, dass die Antwort auf all unsere Probleme darin besteht, Macht zu haben und unabhängig zu sein. Wir glauben, dass der einzige Weg, um sicher zu bleiben, darin besteht, so stark und unverwundbar zu werden, dass niemand und nichts uns berühren kann. Dann unterbrechen wir alle unsere Gefühle… Wärme und Zuneigung, Kommunikation und Fürsorge für andere - all dies ist verabscheuungswürdig…

Der Krafttyp ist genauso unehrlich und scheinheilig wie der unterwürfige Typ, denn in Wahrheit braucht jeder Wärme und Zuneigung. Ohne diese leiden wir ... Machtsuchende sind so verdrahtet, dass sie niemals versagen. Immer… Wir werden immer konkurrieren und versuchen, alle zu vereinen…

Wenn wir beginnen, unsere Probleme und unsere Emotionen in diesem Licht zu sehen, werden wir erkennen, dass weder Gott noch andere Menschen hier das Problem sind.
Wenn wir beginnen, unsere Probleme und unsere Emotionen in diesem Licht zu sehen, werden wir erkennen, dass weder Gott noch andere Menschen hier das Problem sind.

Die Kraftmaske verlangt von uns, unabhängiger von Gefühlen zu leben, als es ein Mensch möglicherweise kann. Wir fühlen uns also ständig als Versager, weil wir unserem idealen Selbst nicht gerecht werden. Unser Stolz ragt hervor wie ein schmerzender Daumen. Heck, wir sind stolz auf unseren Stolz ... Wir, der Krafttyp, werden stolz darauf sein, wie "objektiv" wir sind, anstatt leichtgläubig zu sein. Und das, sagen wir, ist der Grund, warum wir niemanden mögen ... Unsere wahre liebevolle Natur zu zeigen, ist eine krasse Verletzung von allem, wofür wir stehen, und dies bringt tiefe Schande mit sich ...

Wir wählen oft die Pseudolösung von Rückzug wenn uns die ersten beiden Optionen so auseinandergerissen haben, dass wir einen Ausweg finden mussten…Unter unserem Rückzug verbirgt sich ein falscher Versuch der Gelassenheit…

Sowohl der Krafttyp als auch der zurückgezogene Typ haben etwas gemeinsam: Zurückhaltung… Während der Machtsuchende gerne feindselig ist und seinen aggressiven Kampfgeist verherrlicht, ist sich der Rückzugstyp nicht einmal bewusst, dass er solche Gefühle hat…

Unsere zugrunde liegenden Konflikte steigen mit aller Macht auf und zeigen, wie künstlich unsere Gelassenheit wirklich war; Es stellte sich heraus, dass wir die gesamte Struktur auf Sand gebaut haben… Wie immer werden wir das Diktat unserer Gelassenheitsmaske kläglich verfehlen, was zu Selbstverachtung, Schuldgefühlen und Frustration führt…

Wenn wir beginnen, unsere Probleme und unsere Emotionen in diesem Licht zu sehen, werden wir erkennen, dass weder Gott noch andere Menschen hier das Problem sind. Wir sind diejenigen, die verrückte innere Forderungen stellen ... All dies kann subtil und schwer zu entdecken sein, zumal wir unser Verhalten rationalisieren können, bis die Kühe nach Hause kommen ... Wir sind so vertraut mit dem Streben nach dem Unmöglichen, es kommt uns nicht in den Sinn es gibt nichts zu strapazieren. Denn in Wahrheit ist das eigentlich Wertvolle schon da, liegt nur brach. Was für eine Schande…

Wir werden schockiert sein, uns unserer Lehmfüße bewusst zu werden und zu erkennen, dass unsere Grenzen uns weit hinter dem idealisierten Selbst zurücklassen. Aber wir werden auch anfangen, Werte in uns zu spüren, die wir vorher nicht bemerkt hatten. Unser aufkeimendes Selbstbewusstsein wird uns helfen, auf ganz neue Weise in der Welt zu wandeln. Wir werden anfangen, uns selbst zu vertrauen und uns mehr zu mögen. Was andere dann denken, ist nicht halb so wichtig. Wir werden Sicherheit in uns finden, also werden wir aufhören, uns auf Stolz und den Vorwand zu stützen, uns zu stützen.

Hören Sie zu und lernen Sie mehr.

Knochen: Eine Bausteinsammlung von 19 grundlegenden spirituellen Lehren

Gebeine, Kapitel 7: Liebe, Kraft und Gelassenheit in der Göttlichkeit oder in der Verzerrung

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 84 Liebe, Kraft, Gelassenheit als göttliche Attribute und als Verzerrungen

Lehren Bücher Podcasts

Verstehe diese spirituellen Lehren • Finden welche Pathwork® Lehren sind in was Phoenesse® Bücher • Erhalten Links zu originalen Pathwork-Vorträgen • Lesen Original Pathwork Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lese spirituelle Aufsätze • Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer spricht • Erhalten Stichwörter, eine kostenlose Sammlung der beliebtesten Fragen und Antworten von Jill Loree

Teilen