Sich unserer tiefsten Angst stellen und unsere größte Sehnsucht entfalten

Juwele
Juwele
Sich unserer tiefsten Angst stellen und unsere größte Sehnsucht entfalten
/
Es ist ein ganz anderes Tier, sich unserer tiefsten Ängste und Zweifel aus unserem vorherigen Spiel mit dem Vergraben des Knochens klar bewusst zu werden.
Es ist ein ganz anderes Tier, sich unserer tiefsten Ängste und Zweifel aus unserem vorherigen Spiel mit dem Vergraben des Knochens klar bewusst zu werden.

Es ist wichtig, unsere Ängste und Sehnsüchte nicht zu verdrängen, wenn sie auftauchen. Wir müssen den Mut aufbringen, den Schmerz unserer Probleme zu spüren und uns unserer tiefsten Angst zu stellen. Um ehrlich zu sein, machen wir das normalerweise nicht. Wir wenden uns ab und gehen weiter und weiter, eine Inkarnation nach der anderen, und ziehen karmischen Ballast mit uns. Irgendwann müssen wir anhalten und uns der Musik stellen…

Mal sehen, was es für uns bedeuten würde, diesen Bewusstseinszustand persönlich zu erleben und in tiefer Vereinigung mit Gott zu sein… In diesem Zustand haben wir keine Angst. Unser ganzes Wesen ist durchdrungen von dem Gefühl, absolut sicher und in der Welt zu Hause zu sein. Man könnte sagen, wir fühlen uns wohl mit dem Leben. Das Leben passt zu uns wie angegossen… Die Schwingungsfrequenz dieses Sicherheitszustands hat keine Ähnlichkeit mit einem falschen Glauben, der über fehlerhafte Ideen hinweggeführt wird…

Es ist nicht so, dass Gott nicht immer gegenwärtig ist - es ist so, dass wir es nicht immer wissen ... Aber wenn wir ein Gefühl für die Realität Christi haben, wird es alles kolorieren, was wir sehen, berühren, hören und fühlen. Ein Schein der Freude und des Friedens wird von unserem Sein in unsere Umgebung ausgehen ... Ob wir es wissen oder nicht, wir wollen dies mehr als alles andere ...

In einem echten Zustand der Vereinigung mit Christus wirklich verankert zu sein, bedeutet, hier, im Leben der Materie, tief verankert zu sein. Wir können keinen Zustand der Vereinigung erreichen, indem wir uns von unserer gegenwärtigen Existenz in unseren Körpern trennen. In diesem Zustand der Vereinigung Gegensätze beginnen sich zu vereinen; Wir müssen sie nicht länger bekämpfen. Wir werden unsere eigene Kraft kennen, um zu heilen und zu erschaffen ... wir werden ein tiefes inneres Wissen haben, dass es unmöglich ist aufzuhören zu sein, was unsere tiefste Angst ist. Es wird wahrscheinlich keine klingelnden Glocken oder blinkenden Lichter mit diesem Bewusstsein geben ...

Es braucht Weisheit, um zu erkennen, dass dieser höchste, erhabenste Bewusstseinszustand, den man sich vorstellen kann, niemals schnell, billig oder einfach eintreten kann. Wir müssen uns dieser Aufgabe widmen, unsere eigenen inneren Schlammpfützen aufzuräumen.

Hören Sie zu und lernen Sie mehr.

Edelsteine: Eine facettenreiche Sammlung von 16 klaren spirituellen Lehren

Juwele, Kapitel 5: Sich unserer tiefsten Angst stellen und unsere größte Sehnsucht entfalten

Lesen Sie Original Pathwork® Vortrag: # 243 Die große existenzielle Angst und Sehnsucht

Entdecken Sie Angebote Bücher lesenBücher anhören

Hör jetzt zu: Nach dem EgoVon Angst geblendetWanderer (Mitglieder) • Holy MolyGold findenBibel mir dasDer PullPearlsJuweleGebeine

Verstehe diese spirituellen Lehren • Finden welche Pathwork® Lehren sind in was Phoenesse® Bücher • Erhalten Links zu originalen Pathwork-Vorträgen • Lesen Original Pathwork Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lese spirituelle Aufsätze • Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer spricht • Erhalten Stichwörter, eine kostenlose Sammlung der beliebtesten Fragen und Antworten von Jill Loree

Teilen