Essay 30 Humor kann heilen, aber manchmal tut er einfach weh

In dieser Welt der Dualität bedeutet sich gut zu fühlen glücklich, ruhig und verbunden zu sein. Sich schlecht fühlen bedeutet, sich traurig, wütend und/oder getrennt zu fühlen. In der Illusion zu leben bedeutet, dass wir versuchen, nur auf der glücklichen Seite des Lebens zu leben. In einem solchen Fall wird das Lächeln zu unserem Hauptziel. Lautes Lachen wird dann zu unserem Olymp. Aber selten – wenn überhaupt – in dieser Welt ist irgendetwas nur das eine oder andere. Und Humor ist nicht anders.

Kein Zweifel, ein gutes Lachen fühlt sich gut an. Schließlich ist Humor eine fabelhafte, von Gott gegebene Eigenschaft. Aber ist Lachen immer nur Licht? Macht es immer besser, lustig zu sein – oder zu versuchen, zu amüsieren? Wenn wir uns über jemanden oder etwas lustig machen, macht das Spaß für jeden?

Warum überschreitet Humor manchmal eine Grenze und geht von lustig zu verletzend über?

Humor hat viele Gesichter

Es ist oft so, dass das Lachen angesichts unserer Kämpfe unsere Last erleichtern kann. Denn Lachen kann sehr heilsam sein. Aber Humor ist auch eine lustige Sache (Wortspiel beabsichtigt). Es kann viele Gesichter tragen. Je nachdem, was in uns vorgeht, kann unser Sinn für Humor eine Mischung aus Leichtigkeit und Dunkelheit tragen.

Als solches können wir uns ansehen, wie wir Humor einsetzen – die Art von Humor, die uns kitzelt –, um einige Dinge über uns selbst zu erfahren.

Sarkasmus

Nehmen Sie zum Beispiel Sarkasmus. Wenn wir eine sarkastische Bemerkung machen, verwenden wir Wörter, die das Gegenteil von dem bedeuten, was sie sagen. Manchmal tun wir das nur, um lustig zu sein. Aber oft verwenden wir Sarkasmus, wenn wir unsere Verärgerung zeigen wollen – ohne gemein zu klingen – oder eine Beleidigung äußern wollen. Wir könnten sagen, jemand hat wirklich den Überblick, wenn wir darauf hinweisen wollen, wie unorganisiert er ist. Wenn unsere Worte nach hinten losgehen, fallen wir auf „Ich habe nur Spaß gemacht!“ zurück.

Wenn wir Sarkasmus auf diese Weise verwenden, verwenden wir Ironie, um uns zu verspotten. Dies ist eine Möglichkeit, sich über etwas oder jemanden lustig zu machen. Was wir oft wirklich tun, ist unser Urteil oder unsere Verachtung auszudrücken. Wir richten einen sarkastischen Kommentar auf eine Person mit der Absicht zu kritisieren.

Sarkasmus gegen Ironie

Ähnlich, aber etwas anders, sind wir ironisch, wenn wir das Gegenteil von dem, was wir bemerken, kommunizieren, aber auf eine allgemeine Art und Weise. Während die Leute also Sarkasmus machen, ist Ironie einfach da. 

Zur Ironie darf auch Witz oder ein gekonntes Wortspiel gehören. Wie diese Zeile im Film Dr. Strangelove: „Meine Herren! Du kannst hier nicht kämpfen! Das ist der Kriegsraum!“ Der Begriff „Kriegsraum“ war ursprünglich der Ort, an dem militärische Strategien diskutiert wurden. Lustige Randnotiz: Als ich in der Werbung gearbeitet habe, war der Kriegsraum der Ort, an dem sich das Kreativteam traf, um Schlagzeilen für Werbekampagnen zu brainstormen. 

Zynismus

Zynisch zu sein ist nicht dasselbe wie sarkastisch zu sein. Zynische Menschen vertrauen nicht darauf, dass andere aufrichtig oder integer sind. Eine zynische Person ist also im Allgemeinen pessimistisch gegenüber anderen und glaubt, dass jeder von seinem eigenen Interesse motiviert ist. 

Ein zynischer Mensch wird immer nach Negativität und Egoismus im Verhalten der Menschen suchen – und so natürlich auch finden. Solch eine Person wird dazu neigen, Sarkasmus zu benutzen, um andere zu verspotten. Politiker sind ein besonders leichtes Ziel.

Zyniker denken oft, dass sie „die Dinge nur real halten“. Aber in Wirklichkeit ist dies eine Welt der Dualität, also gibt es in fast allem im Leben sowohl Gutes als auch Schlechtes. Daher, obwohl es sicherlich etwas Wahres daran gibt, zynisch zu sein, fehlt ihm die Perspektive, die ganze Wahrheit zu sehen. 

„Ihr Sarkasmus, Ihr Zynismus, in gewisser Weise Ihre Ironie ist nicht nur eine Verteidigung gegen die Welt, sondern vielleicht noch mehr eine Verteidigung gegen sich selbst. Nur so kann die rebellische Natur in dir – die Gewalt in dir, die Wut in dir – ein modifiziertes Ventil suchen.

Es ist, als ob eine ungeheure Kraft nur sehr wirkungslos heraussickern darf. Und bringt Sie auf diese Weise in ein größeres Problem mit der Welt und damit mit sich selbst.“

– Pathwork Guide Q&A #166 zum Thema Sarkasmus

Humor übersetzt

Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Unternehmenswelt hatte ich das Glück, viele andere Länder zu bereisen. Meine Reisen führten mich nach Europa, darunter England, Belgien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Portugal. Ich durfte auch mehrere Länder in Asien besuchen, darunter Japan, China, Singapur, Malaysia und Taiwan. Meine vielen internationalen Kollegen waren immer zweisprachig, wenn nicht sogar mehrsprachig, was auch mein großes Glück war.

Durch viele Besuche bei verschiedenen Kunden in Japan habe ich mich mit einem meiner japanischen Kollegen angefreundet. Ich war im Marketing und Saito-san im Verkauf. Er war klug, freundlich und sehr lustig. Und da er auch zweisprachig war – meine Dankbarkeit für alle meine zweisprachigen Kollegen war sehr tief –, wenn ich in Japan vor einem Raum voller Ingenieure Präsentationen hielt, übersetzte Saito-san für mich. 

Ab und zu lachte bei intensiven Gesprächen mit einem Kunden der ganze Raum über etwas, das er sagte. Dann übersetzte mir mein Freund zurück, was sie alle zum Lachen gebracht hatte. Und jedes Mal fand ich den Kommentar auch sehr lustig. Was ich gelernt habe, ist, dass Humor im Großen und Ganzen übersetzt. Jeder, auf der ganzen Welt, lacht über die gleichen Dinge.

Gute Laune kann viel Licht in sich tragen

Das Schönste am Humor meines Kollegen war, dass er witzig sein konnte, ohne sich auf Kritik zu stützen. Er hatte ein echtes Talent dafür, Menschen zum Lachen zu bringen, ohne jemanden niederzumachen. Seine Worte würden entzücken, sodass die Leute sich zu ihm hingezogen fühlten. Für den Vertrieb war er bestens geeignet. 

Diesen Witz hat mir mal ein anderer japanischer Kollege erzählt. Es landete gut für mich, weil es eine einfache Wahrheit enthüllte. Er sagte: Wie nennt man jemanden, der zwei Sprachen spricht? Ich sagte: Zweisprachig. Er sagte: Wie nennt man eine Person, die drei Sprachen spricht? Ich sagte: Dreisprachig. Er sagte: Wie nennt man eine Person, die eine Sprache spricht? Ich sagte: Ich weiß nicht. Er antwortete: Amerikaner.

Dieser Witz machte sich über mich – wie die meisten meiner amerikanischen Mitbürger – ein wenig lustig, aber er verletzte meine Gefühle nicht. Denn ich hatte eine gute Beziehung zu dieser Person. Also konnte er mir diesen Witz erzählen, in dem Wissen, dass ich verstehen würde, dass keine Bosheit dahintersteckte. Ich lachte, weil es so wahr ist! Dies ist eine gute Erinnerung daran, dass es wichtig ist, unser Publikum zu kennen, wenn wir Humor verwenden. 

„Je mehr Sie emotional reifen, desto mehr Bewusstsein erlangen Sie, desto mehr wird dies von Ihnen ausgehen und in gewisser Weise spontan, kreativ, in Ihren Aktivitäten zum Ausdruck kommen, was auch immer sie sind. Ob Sie Arzt, Lehrer oder Schuhmacher sind, spielt dabei keine Rolle. Du wirst deine Umgebung beeinflussen, nicht so sehr durch das, was du sagst oder predigst, sondern durch dein bloßes Wesen, durch deine Ausstrahlungen.“

– Pathwork Guide Lecture #105 Fragen und Antworten zur Selbstentwicklung

Die Art und Weise, wie wir Humor verwenden, ist wichtig

Gut gemacht, kann Humor erhellen, ohne zu verletzen. Vielleicht sogar zu Veränderungen anregen. (Ich arbeite jetzt seit einigen Jahren daran, zweisprachig zu werden*.) Aus diesem Grund verwenden die Leute oft Humor, um den Schlag abzumildern, wenn sie so wollen, wenn sie auf etwas hinweisen, das repariert werden muss. Es kann ein effektives Werkzeug sein, wenn es richtig eingesetzt wird.

Aber je nachdem, wie es ausgerichtet ist, kann es Emotionen hervorrufen, die sich vielleicht nicht gut anfühlen. Denn im Leben gibt es immer zwei Aspekte zu beachten. Es gibt 1) was wir tun und es gibt 2) wie wir es angehen. 

Wo ich arbeitete, wurden die Mitarbeiter nach diesen beiden Gesichtspunkten getrennt beurteilt. Sie könnten also gute Noten erhalten, wenn Sie ein Projekt abgeschlossen haben. Aber wenn Sie „Tote auf dem Weg zurücklassen“, wie einer meiner Manager es ausdrückte, würden Sie den größten Teil der Anerkennung, die Sie für die Erledigung des Jobs erhalten haben, zunichte machen. 

Mit Humor ist das so. Es kann unterschiedlich landen, je nachdem, wie es gemacht wird. Denn es gibt das, was Sie sagen – die eigentliche Botschaft, die Sie kommunizieren möchten – und die Art und Weise, wie Sie es sagen. Manchmal kommt Humor gut an, weil er einfach eine Wahrheit enthüllt. Wie dieser Witz in Japan. Manchmal ist Humor eine kaum verhüllte Kritik. Dann ist es lustig, aber es sticht auch. 

Und manchmal überschreitet der Humor die Grenze. Vor allem, wenn es absichtlich als Lötlampe verwendet wird. In einer solchen Situation lacht die eine Seite, während die andere Seite brennt. Dualität vom Feinsten, Leute. (Ja, das war Sarkasmus.)

Worte können wie ein Messer spitz sein

Mensch zu sein bedeutet, dass wir verschiedene widersprüchliche Teile haben. Einige Teile tragen Licht, während andere noch im Dunkeln stecken. Inwieweit wir noch innere Dunkelheit haben, können wir die Schärfe unseres Humors so schärfen, dass er wie ein Messer schneidet. Oder wir werden zu denen hingezogen, die dies tun. 

Jemand kann also eine unheimliche Fähigkeit haben, die Verzerrungen in Situationen zu erkennen. Aber anstatt ihre Einsicht zu nutzen, um Dinge zu klären und Verbindungen wiederherzustellen, werden sie ihre Klugheit nutzen, um Menschen zu zerfetzen. Betrachten Sie politische Cartoons, die eine politische Persönlichkeit oder ein aktuelles Ereignis hervorheben. Sie stehen in jeder Tageszeitung, aber nicht im Comicteil. Sie stehen vielmehr neben den redaktionellen Kolumnen, in denen Menschen Essays schreiben, um ihre Meinung zu äußern. 

Diese Art von Cartoon verwendet normalerweise Übertreibungen und Etiketten sowie Symbole, Analogien und Ironie. Sie können eine wirkungsvolle Möglichkeit sein, die Nachrichten des Tages zu interpretieren und darüber nachzudenken. Sie erfassen die menschliche Natur ihrer Motive und können sie entweder vermenschlichen oder sich darüber lustig machen.

Politische Karikaturen – auch redaktionelle Karikaturen genannt – können eine wahrheitsgemäße Perspektive offenbaren. Aber gleichzeitig liefern sie oft eine Beleidigung. Das passiert, wenn Menschen mit Humor das Schwert der Wahrheit in eine Waffe verwandeln, um andere zu verletzen. Aber mal ehrlich, funktionieren Beleidigungen, um andere zu Veränderungen zu motivieren? 

Wir sehen das oft, wo sich Grausamkeit als Vergnügen tarnt. Unter dem Deckmantel des Humors werden regelmäßig Witze erzählt, die sich an andere politische Gruppen, andere Religionen, andere Nationalitäten richten. Dies sind im Grunde Beleidigungen, die sich als lustig tarnen. 

Sicher, es gibt einen echten Aspekt von Humor in der Mischung. Aber wenn es so mit Negativität behaftet ist, ist es nicht möglich nicht eine Beleidigung sein.

Satire

Satire ist ein literarisches Mittel, das das Laster oder die Dummheit einer Person oder Situation kunstvoll lächerlich macht. Denken Sie: der Film 2021 Schau nicht auf. Satire kombiniert Töne der Belustigung mit Empörung, Verachtung und Verachtung, um ein fehlerhaftes Thema hervorzuheben. Die Absicht ist, mehr Bewusstsein aufzudecken und zu schaffen, in der Hoffnung, Veränderungen anzuregen.

Aber noch einmal, wenn die Mischung zu dunkel wird, kann sich die Absicht von der Steigerung des Bewusstseins hin zu einer einfachen Beleidigung einer Person, Gruppe oder Situation verschieben. Die Kunst liegt darin, wie Sie vorgehen. 

Manchmal ist es einfach nicht lustig

Ich verbrachte einmal einige Zeit mit einer Familie, die eine schwierige Dynamik des Lachens über das Unglück eines anderen entwickelt hatte. Schlagen Sie sich zum Beispiel den Kopf an einer offenen Schranktür auf ... ha ha ha. Kurz gesagt, das ist Humor, der nur ein Haar von Grausamkeit entfernt ist. Klassenzimmer können eine Brutstätte für solche Dinge sein. 

Schabernack fällt in dieselbe Kategorie. Sie beinhalten die absichtliche Planung eines Szenarios, das jemanden erschrecken, in Verlegenheit bringen oder verärgern wird. Wahrscheinlich alle drei. Ich kenne einen Elternteil, der die Uhr seines Sohnes eine Stunde vorgestellt hat. Weil es urkomisch ist, einem Teenager zuzusehen, wie er im Dunkeln eine Stunde länger auf den Bus wartet. 

Menschen können auch die Angewohnheit entwickeln, zu lachen, nachdem sie etwas gesagt haben, das keinen Humor enthält. Dies könnte tatsächlich eine Verteidigung sein. Die unbewusste Absicht kann darin bestehen, die andere Person ebenfalls zum Lachen oder Lächeln zu bringen. Denn der verborgene Glaube könnte lauten: „Wenn du glücklich bist, bin ich sicher.“ Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass sie in einem Haushalt aufgewachsen sind, in dem die Menschen nicht glücklich waren und es nicht sicher war.

Transformation unseres Humors

Das Problem ist, dass wir uns oft besonders von den Arten von Humor angezogen fühlen, die voller Negativität sind. Wieso den? Denn auf dem Weg dorthin hat sich unsere eigene Verkabelung verdreht. Also brauchen wir jetzt eine gewisse Negativität, um unsere Lichter einzuschalten. Tatsächlich mögen wir unsere Verzerrungen aufgrund der Art und Weise, wie sie uns erleuchten. 

Um die Sache noch schlimmer zu machen, glauben wir, dass wir überhaupt keinen Spaß haben werden, wenn wir unsere Verzerrungen aufgeben – wie etwa unsere Freude an schwarzem Humor. Aber das ist nicht richtig. Diese Verwirrung ist ein Hauptgrund dafür, dass wir in Konflikten und Kämpfen verstrickt bleiben. Denn Negativität ist hoch aufgeladen. Bissige sarkastische Bemerkungen oder uns über andere lustig zu machen, macht uns wahnsinnig viel Spaß! Das macht es unglaublich schwer, unsere Negativität loszulassen. 

In Wahrheit, da all unsere Negativität gegenüber dem Leben immer etwas Positives ist, das verdreht wird, kann es immer abgewickelt werden. Wir können uns verwandeln. Mit anderen Worten, es ist möglich, die gleiche Menge an Aufregung, Vergnügen und Spaß zu haben, ohne die gezackten Kanten. 

Darum geht es bei der Selbstentwicklung: Uns selbst zu unserer ursprünglichen lichterfüllten Form zurückzubringen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, auf die Art des Humors zu achten, der uns anzieht. Mit Bewusstsein können wir dann neue Entscheidungen treffen. 

Aber wenn wir uns erlauben, in die Art von Humor einzutauchen, die andere erniedrigt, auf Pessimismus aufbaut oder uns in grausamer und bitterer Kritik herumwirbelt, verpassen wir den wahren Humor des Lebens. Wir werden den echten Segen des hellen und fröhlichen Lachens vermissen.

–Jill Loree

* Vor einer Reise nach Brasilien im Frühjahr 2019 nahmen Scott und ich fast vier Monate lang wöchentlich Portugiesischunterricht. In einer Übung bat uns unser Lehrer, einander portugiesische Wörter zu buchstabieren und dabei die richtige portugiesische Aussprache für die Buchstaben zu verwenden.

Am Tag zuvor war ich bei Scotts Büro vorbeigekommen, um ihn zum Skifahren abzuholen. Aber der vordere Parkplatz war komplett voll gewesen. Ich sah ein Schild mit der Aufschrift Additional Parking in Rear of Building, also schickte ich Scott eine SMS, wo er mich finden konnte.

Da wir im Unterricht gerade die portugiesischen Wörter für „Auto“ und „Parkplatz“ gelernt hatten, freute ich mich darauf, ihm eine SMS auf Portugiesisch zu schreiben. Mit ein wenig Hilfe von Google Translate konnte ich ihm sagen „Meu carro está no estacionamento traseiro“, was bedeutet „Mein Auto steht auf dem hinteren Parkplatz“.

Als Scott an der Reihe war, ein Wort für mich zu buchstabieren, wählte er eines aus diesem Text aus. Die Augen unserer Lehrerin weiteten sich um den vierten Buchstaben herum … t … r … a … s … und als wir am Ende ankamen, war sie eindeutig überrascht.

"Wo hast du dieses Wort gelernt?" Sie fragte. Also erzählten wir ihr, was passiert war. Dann lachten wir alle, als sie erklärte, dass Scott das portugiesische Wort für „Arsch“ buchstabierte.

Brauchen Sie ein gutes Lachen? Salzig: Die farbenfrohen Abenteuer eines erfahrenen Seebären von Lon Calloway

Möglichkeiten, mehr zu erfahren
Zurück zur Übersicht der spirituellen Aufsätze
Lesen Sie den nächsten spirituellen Aufsatz

Verstehe diese spirituellen Lehren • Finden welche Pathwork® Lehren sind in was Phoenesse® Bücher • Erhalten Links zu originalen Pathwork-Vorträgen • Lesen Original Pathwork Vorlesungen auf der Website der Pathwork Foundation

Lese spirituelle Aufsätze • Lesen Sie alle Fragen und Antworten aus dem Pathwork® Leitfaden weiter Der Führer spricht • Erhalten Stichwörter, eine kostenlose Sammlung der beliebtesten Fragen und Antworten von Jill Loree

Teilen