Kategorien: Selbstversorgung. Serie

4 harte Lektionen über Unreife und Bilder

Lesezeit: 10 Minuten

Die Dinge gehen gerade aufwärts. Insgesamt erlebt die Welt einen Energiezufluss, der dazu beiträgt, unsere Bilder an die Oberfläche zu bringen. Denn nur so können wir sie sehen und heilen.

Dieser Zustrom kommt also, um uns beim Heilen zu helfen. Wir können nicht länger den Kopf in den Sand stecken – mitsamt unserer Unreife und unseren Vorstellungen – und hoffen, dass am Ende einfach alles gut wird. Denn es gibt ein Skript des Niederen Selbst, das im Hintergrund des Lebens jeder Person läuft. Und wenn Lower Self unsere Show leitet, wird das Ende immer traurig sein.

Teilen
Heilung durch Teilen

Heilung durch Öffnung: Warum erzählen wir unsere Geschichten?

Lesezeit: 8 Minuten

Es gibt ein spirituelles Gesetz, wenn wir uns jemand anderem öffnen. Denn in diesem Moment gehen wir ein Risiko ein und vollziehen einen Akt der Demut. Und demütig zu werden – im Gegensatz zu stolz – ist sehr heilsam.

Tatsächlich ist eines der schädlichsten Dinge, die wir uns selbst antun, zu versuchen, perfekter zu erscheinen, als wir sind. Aber in dem Moment, in dem wir einer anderen Person zeigen, was wirklich in uns vorgeht, werden wir sofort Erleichterung verspüren. Auch wenn der andere uns keinen einzigen Rat gibt. (Teil 3 von 3)

Teilen